Bionicon WYATT 2 750 im Test

  • 5299 €
  • Aluminium
  • Bosch Performance Line CX
  • 170 mm
  • 750 WH
  • 150 mm
  • 29 / 27,5 Mullet"
Die Oberpfälzer von Bionicon bauen mit dem WYATT 2 750 ein EMTB, das sich ohne technische Spielereien auf das Nötigste konzentriert.
Ein Bosch Performance Line CX Motor, gespeist von einem 750-Wh-Akku, ist das Herzstück des WYATT 2 750. Bosch ist mit Shimano der dominante Motorenhersteller im EMTB Umfeld. Nicht ohne Grund wie der Performance Line CX beweist. Auch zornige Steilstücke erklimmt der Bosch Motor unbeeindruckt. Das sehr analoge Fahrgefühl kombiniert der Bosch Performance Line CX mit einer sportlichen Kraftentfaltung. Die gut abgestimmten Fahrmodi holen Biker mit unterschiedlichen Vorlieben ab. Wer gerne lange Touren fährt wird sich über die betonenswert gute Reichweite freuen, welche das WYATT 2 750 bietet.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des WYATT 2 750 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 5000€ .

Das gute Marzocchi Fahrwerk schluckt, 170 mm Federweg vorn und 150 mm Hub am Heck , selbst größere Wurzeln souverän, auch wenn es an der Gelassenheit eines Top-Fahrwerks fehlt. Bei den Bremsen verbaut Bionicon Mittelklasse von Magura mit Vierkolben. Bei der restlichen Ausstattung verbaut Bionicon zum Teil eher mittelmäßige Parts. Der moderate Lenkwinkel sorgt bergab für einen guten Kompromiss aus Laufruhe und Agilität. Der Reach liegt ebenfalls im guten Durchschnitt. Oh Boy, bei der Geometrie muss man aus unserer Sicht für Kompromisse bereit sein. Die wichtigsten Maße und Winkel fallen etwas aus dem Raster von guten Bikes.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5299 € teuren WYATT 2 750.

Fazit


Erfahrung mit dem Bionicon WYATT 2 750

Wer gerne technisch bergauf fährt, sollte jetzt die Ohren spitzen. Denn der überdurchschnittlich gute Motor, die überdurchschnittlich gute Reichweite und das gute Fahrwerk lassen das WYATT 2 750 auch in fiesesten Uphill Passagen mühelos bergauf fahren. Aber auch lange Touren auf extrem technischen Trails sind damit kein Problem. Wo Licht ist, fällt bekanntlich auch Schatten. Mit den mittelmäßigen Bremsen und den mittelklassigen Schaltungskomponenten hat das WYATT 2 750 auch eine schwache Seite. Vorsicht bei der Größenwahl: Der Aluminium Rahmen fällt groß aus.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Bionicon WYATT 2 750 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
-
-
Laufradgröße
-
-
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
-
-
Stack
-
-
618
623
627
-
-
Reach
-
-
450
458
467
-
-
Oberrohrlänge
-
-
603
613
624
-
-
Sitzrohrlänge
-
-
430
460
500
-
-
Sitzwinkel
-
-
76
76
76
-
-
Steuerrohrlänge
-
-
110
115
120
-
-
Lenkwinkel
-
-
66
66
66
-
-
Tretlagerabsenkung
-
-
10
10
10
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
450
450
450
-
-
Radstand
-
-
1215
1225
1235
-
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX
  • Display Kiox 300
  • Akku 750
  • Rahmen Wyatt
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Marzocchi Z1 29” 170 mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer FOX Float X2 Performance
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM SX Eagle
  • Schaltwerk SRAM SX Eagle 12-fach
  • Kurbel FSA CK-745
  • Kassette SRAM CS-PG-1210
  • Kette SRAM CN-SX
  • Bremsen Magura MT5
  • Bremsscheiben Ø 200/180
  • Laufradsatz DT-Swiss H1900
  • Vorderreifen Schwalbe Magic Mary,29 x 2.6
  • Hinterreifen Schwalbe Big Betty,29 x 2.6
  • Sattelstütze KindShock E-20i,125/150 mm
  • Vorbau BIONICON Stem,31,8 x 50 mm
  • Lenker BIONICON Bar,31,8 x 780 mm
  • Lenkerbreite 780
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.