Bionicon Wyatt 3 im Test

  • 4799 €
  • Aluminium
  • Bosch Performance Line CX
  • 160 mm
  • 625 WH
  • 150 mm
  • 2022
  • 29"
Im Gegensatz zum günstigeren Jesse Modell hat das Wyatt 3 eine ganz eigene Formsprache. Dass sich der Dämpfer dabei hinter dem geteilten Sitzrohr versteckt, hat weniger technische, sondern eher optische Gründe.
Bionicon setzt beim Wyatt 3 auf den Performance Line CX Motor von Bosch, der von einem 625-Wh-Akku mit Energie versorgt wird. Bosch ist mit Shimano der dominante Motorenhersteller im EMTB Umfeld. Nicht ohne Grund wie der Performance Line CX beweist. Mit 85 Nm Drehmoment unter der Motorabdeckung fällt die Unterstützung üppig aus. Angst vor steilen Bergen braucht da wirklich niemand mehr haben. Zudem wird die Power von der gelungenen Motorsteuerung so reguliert, dass sich der Antritt stets dynamisch, aber niemals unnatürlich anfühlt. Größter Nachteil des Performance Line CX ist sein leichtes Getrieberasseln in ruppigen Singletrails. Die nur durchschnittliche Reichweite kann beim Wyatt 3 gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Wyatt 3 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 5000€ .

Das SR Suntour Fahrwerk bietet 160 mm Federweg vorn und 150 mm Hub am Heck. Werden die Schläge schneller und härter, dürfte das wenig wertige Fahrwerk den Abfahrtspaß doch recht früh begrenzen. Die Mittelklasse-Stopper von Shimano erledigen ihren Job, könnten aber etwas fester zupacken. Die Power der Bremsanlage liegt nur im Durchschnitt. Die restliche Ausstattung lassen noch etwas Spielraum für Verbesserungen. Andere Anbieter greifen bei diesen Baugruppen tiefer in die Tasche. Das Fahrverhalten fällt dank der moderaten Geometrie angenehm ausgewogen aus. So lässt sich das Bike intuitiv über die Trails steuern. Das Tretlager ist hoch, das kostet Handling-Punkte. Dadurch steht der Fahrer tendenziell auf dem Bike. Bei anderen EMTBs fühlt sich besser integriert. Oh Boy, bei der Geometrie muss man aus unserer Sicht für Kompromisse bereit sein. Die wichtigsten Maße und Winkel fallen etwas aus dem Raster von guten Bikes.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 4799 € teuren Wyatt 3.

Fazit


Erfahrung mit dem Bionicon Wyatt 3

Der auffällig gute Motor das Wyatt 3 machen im Ganzen gesehen zu einem außerordentlich guten Bike für Freunde des Uphill-Flows. Es ist prädestiniert für Touren auf extrem anspruchsvollen Singletrails. Bei aller Euphorie sollte man auch das einfache Fahrwerk und die mäßigen Schaltungskomponenten in der Kaufentscheidung berücksichtigen. Achtung bei der Größenwahl: Das Wyatt 3 fällt groß aus.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Bionicon Wyatt 3 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
-
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
-
-
Stack
-
-
618
623
627
-
-
Reach
-
-
450
458
467
-
-
Oberrohrlänge
-
-
603
613
624
-
-
Sitzrohrlänge
-
-
430
460
500
-
-
Sitzwinkel
-
-
76
76
76
-
-
Steuerrohrlänge
-
-
110
115
120
-
-
Lenkwinkel
-
-
66
66
66
-
-
Tretlagerabsenkung
-
-
10
10
10
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
450
450
450
-
-
Radstand
-
-
1215
1225
1235
-
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX
  • Display Purion
  • Akku 625
  • Rahmen Wyatt
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel SR Suntour Zeron35 Boost 29“ 150 mm
  • Federelement Coil
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer SR Suntour Edge Comp 3CR 205x65 Trunnion
  • Bandbreite 327%
  • Schaltung 10
  • Schalthebel Shimano Deore Rapidfire
  • Schaltwerk Shimano Deore 10-fach
  • Kurbel FSA CK-745 165 mm
  • Kassette Shimano CS-M4100-10
  • Kette Shimano CN-HG54
  • Bremsen Shimano BR-MT420
  • Bremsscheiben Ø 203/203
  • Felgen AlexRims EM30 622x30
  • Vorderreifen Schwalbe Eddy Current front 29x2.6 (65-622) /rear 27.5x2.8 (70-622)
  • Hinterreifen Schwalbe Eddy Current front 29x2.6 (65-622) /rear 27.5x2.8 (70-622)
  • Sattelstütze KindShock E20-i 125/150 mm
  • Vorbau BIONICON Stem 35x50 mm
  • Lenker BIONICON Bar 35x780 mm
  • Lenkerbreite 780
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.