Bulls Copperhead EVO 2 27,5 im Test

Bei klassischen Mountainbikes ohne Motor zählt die Copperhead Modellreihe zu den beliebtesten Bikes für Einsteiger. Und diesen Ruf will auch das Copperhead EVO 2 gerecht werden. Bei einem attraktiven Preis von 3899 € wollen die Kölner mit einer soliden Funktion überzeugen. Von technischen Innovationen nimmt man bewusst Abstand, um den Geldbeutel der Kunden nicht zu sehr zu strapazieren.
Für Vortrieb sorgt beim Copperhead EVO 2 der Performance Line CX Smart System Motor von Bosch mit 500-Wh-Akku. Mit dem Performance Line CX Smart System beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Egal ob der Anstieg besonders steil oder außerordentlich technisch ausfällt: Der Bosch Motor macht ihn bezwingbar! Dabei vermittelt der Antrieb ein sehr analoges Fahrgefühl mit einer sportlichen Kraftentfaltung. Die Kombination aus der starken Unterstützung und der gelungenen Motorsteuerung machen das Schwaben-Aggregat zu recht zum beliebtesten Motor unter E-Bikern. Die nur durchschnittliche Reichweite kann beim Copperhead EVO 2 gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Bulls Copperhead EVO 2 27,5 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 4000€ .

Die gute SR Suntour Federgabel entschärft kleine wie mittlere Brocken souverän. Zu einer ganzheitlichen Betrachtung zählt auch der Blick auf die Schaltung und Anbauteile. Komponenten mit guter Qualität geben hier aber keinen Grund zur Kritik. Die 440 mm kurzen Kettenstreben charakterisieren das Bulls als verspieltes, wendiges Rad. So lässt es sich willig über verwinkelte Trails steuern. Die kleinen 27,5er Laufräder hauchen dem Bike zusätzlich einen quirligen Charakter ein. Durch die kurzen Kettenstreben und dem flachen Sitzwinkel braucht es beim Klettern in knackigen Steilstücken aktive Gewichtsverlagerung, um das Steigen des Vorderrades zu verhindern.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3899 € teuren Bulls Copperhead EVO 2 27,5.

Fazit


Erfahrung mit dem Bulls Copperhead EVO 2 27,5

Mit den mäßigen Bremsen und der durchschnittlichen Reichweite hat das Copperhead EVO 2 definitiv Schwächen. Dennoch bleibt es dank des überragenden Motors, der guten Federgabel und der guten Schaltungskomponenten ein solider Allrounder mit einem breiten Spektrum an Fähigkeiten.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Bulls Copperhead EVO 2 27,5 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer

good to know

Der innovativste EMTB Test der Welt

Mountainbike Tests müssen objektiver, umfangreicher und detaillierter werden. Deshalb h...

Santa Cruz Heckler CC Test

Der Name Heckler ist Kult. Vor über 20 Jahren war das Heckler ein Pionier unter den All...

Cube Stereo Hybrid One55 SLX im Test

Cube kann Preis-Leistung. Aber können die Bayern auch Fahrspaß? Das Cube Stereo Hybrid ...

technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
41cm
44cm
48cm
54cm
-
Laufradgröße
-
-
27,5
27,5
27,5
27,5
-
Stack
-
-
639
639
648
657
-
Reach
-
-
401
421
443
465
-
Oberrohrlänge
-
-
590
610
635
660
-
Sitzrohrlänge
-
-
410
440
480
540
-
Sitzwinkel
-
-
73
73
73
73
-
Steuerrohrlänge
-
-
120
120
130
140
-
Lenkwinkel
-
-
67
67
67
67
-
Tretlagerabsenkung
-
-
57
57
57
57
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
298
298
298
298
-
Kettenstrebenlänge
-
-
440
440
440
440
-
Radstand
-
-
1128
1148
1174
1200
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX Smart System
  • Display Kiox 300
  • Akku 500
  • Rahmen Aluminium;Colours: Aubergine Matt / Emerald/black Matt, Metallic Off-White / Rouge Red/black Matt
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel SR SUNTOUR XCR 32 Air LOR, Boost
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 464%
  • Schaltung 11
  • Schalthebel SHIMANO Deore SL-M5100
  • Schaltwerk SHIMANO Deore RD-M5100 shadow+
  • Kurbel FSA, 165 mm
  • Kassette SHIMANO Deore, 11-fach, 11-51T
  • Kette KMC, E11S
  • Bremsen SHIMANO BR-MT200, hydraulische Scheibenbremse
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Laufradsatz 29-Zoll-Vorderrad, 27,5+-Zoll-Hinterrad
  • Felgen RYDE Disc 30, tubeless ready
  • Vorderreifen Crown Gem
  • Hinterreifen Crown Gem
  • Sattel MTB-SL, 3D geschmiedet, CCS Slot Mount ready
  • Sattelstütze STYX Sport-SL double butted Riserbar
  • Vorbau 760
  • Lenker FSA No.57SC
  • Lenkerbreite 760
  • Steuersatz Comfort sport
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.