Bulls Copperhead EVO 2 XXL 750 27.5” im Test

Bei klassischen Mountainbikes ohne Motor zählt die Copperhead Modellreihe zu den beliebtesten Bikes für Einsteiger. Und diesen Ruf will auch das Copperhead EVO 2 XXL 750 27.5 gerecht werden. Bei einem attraktiven Preis von 4299 € wollen die Kölner mit einer soliden Funktion überzeugen. Von technischen Innovationen nimmt man bewusst Abstand, um den Geldbeutel der Kunden nicht zu sehr zu strapazieren.
Ein Bosch Performance Line CX Smart System Motor, gespeist von einem 750-Wh-Akku, ist das Herzstück des Copperhead EVO 2 XXL 750 27.5. Mit dem Performance Line CX Smart System beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Der Bosch Motor nimmt auch hoffnungslos erscheinenden Rampen ihren Schrecken. Die Kombination aus einem sehr analogem Fahrgefühl und einer sportlichen Kraftentfaltung charakterisieren den Bosch Performance Line CX Smart System. Die gut abgestimmten Fahrmodi treffen voll ins Schwarze. Größter Nachteil des Performance Line CX Smart System ist sein leichtes Getrieberasseln in ruppigen Singletrails. Fans von XXL-Touren macht das Copperhead EVO 2 XXL 750 27.5 mit einer überragenden Reichweite glücklich.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Bulls Copperhead EVO 2 XXL 750 27.5” im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 4000€ .

Für ein EMTB fallen die Schwalbe Reifen mit einer Breite von 2,25 Zoll relativ schmal aus. Für unseren Geschmack hätte Bulls ruhig breitere Schlappen aufziehen können. Bei der restlichen Ausstattung verbaut Bulls zum Teil eher mittelmäßige Parts. 440 mm kurze Kettenstreben und ein moderater Reach-Wert machen das Handling angenehm verspielt. Die kleinen 27,5er Laufräder hauchen dem Bike zusätzlich einen quirligen Charakter ein. Kurze Kettenstreben und ein flacher Sitzwinkel lassen die Front in steilen Anstiegen leicht werden. Um das Vorderrad am Boden zu halten, muss man sich bewusst nach vorne legen.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 4299 € teuren Bulls Copperhead EVO 2 XXL 750 27.5”.

Fazit


Erfahrung mit dem Bulls Copperhead EVO 2 XXL 750 27.5”

Die Bulls Entwickler haben mit dem Copperhead EVO 2 XXL 750 27.5 einen soliden Allrounder geschaffen. Auch wenn das E-Mountainbike mit den schwachen Bremsen und der mittelklassigen Federgabel eine schwache Flanke offenbart, bleibt es dank des ausgezeichneten Motors und der erstklassigen Reichweite ein breit einsetzbares Gefährt.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Bulls Copperhead EVO 2 XXL 750 27.5” im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer

good to know

Gutes E-Bike zum günstigen Preis finden: Tipps

Das beste E-Bike zum kleinsten Preis! Wir erklären, warum gute E-Mountainbikes nicht di...

Die besten All Mountain EMTBs 2024

Es gibt mehr EMTBs denn je. Wir haben die 160 mm Klasse unter die Lupe genommen und die...

Alles zu E-MTB Akkus

E-Bike Akkus sind mindestens so wichtig wie die Elektromotoren selbst. Wir erklären Dir...

technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
41cm
44cm
48cm
54cm
-
Laufradgröße
-
-
27,5
27,5
27,5
27,5
-
Stack
-
-
639
639
648
657
-
Reach
-
-
401
421
443
465
-
Oberrohrlänge
-
-
590
610
635
660
-
Sitzrohrlänge
-
-
410
440
480
540
-
Sitzwinkel
-
-
73
73
73
73
-
Steuerrohrlänge
-
-
120
120
130
140
-
Lenkwinkel
-
-
67
67
67
67
-
Tretlagerabsenkung
-
-
57
57
57
57
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
298
298
298
298
-
Kettenstrebenlänge
-
-
440
440
440
440
-
Radstand
-
-
1128
1148
1174
1200
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX Smart System
  • Display Kiox 300
  • Akku 750
  • Rahmen Aluminium;Colour: Graphite Grey Matt
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel BULLS Lytro 34 Air Boost RLR DS Federgabel
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 418%
  • Schaltung 10
  • Schalthebel SHIMANO Deore SL-M4100 I-Spec EV
  • Schaltwerk SHIMANO Deore RD-M5120-SGS Shadow Plus
  • Kurbel FSA 165mm
  • Kassette SHIMANO Deore CS-M4100-10 11-46T
  • Kette KMC E10S
  • Bremsen TEKTRO HD-M530
  • Bremsscheiben Ø 200/180
  • Felgen RYDE Disc 30
  • Vorderradnabe SHIMANO HB-MT400-B
  • Hinterradnabe SHIMANO FH-MT200-B
  • Vorderreifen SCHWALBE Smart Sam K-Guard
  • Hinterreifen SCHWALBE Smart Sam K-Guard
  • Sattel ZECURE MTB
  • Sattelstütze ZECURE Aluminium
  • Vorbau MTB-SL, CCS Slot Mount ready
  • Lenker ZECURE MTB Alloy
  • Lenkerbreite 740
  • Steuersatz FSA No.57SC
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.