Bulls Sonic EVO TR 3 Carbon 750 29” im Test

  • 5699 €
  • Carbon
  • Bosch Performance Line CX Smart System
  • 130 mm
  • 750 WH
  • 120 mm
  • 2022
  • 29"
Das futuristische Design des Sonic EVO TR 3 Carbon 750 29 passt perfekt in die Corporate Identity der Bulls Sonic Linie. Wie alle anderen Fullys im Sonic Lineup hat auch das Sonic EVO TR 3 Carbon 750 29 einen vier gelenkigen Hinterbau mit stehendem Dämpfer. Auch wenn dieser etwas weniger Federweg als die Gabel hat, ermöglicht er dennoch Ausflüge ins leichte Gelände.
Ein Bosch Performance Line CX Smart System Motor, gespeist von einem 750-Wh-Akku, ist das Herzstück des Bullss. Bosch ist mit Shimano der dominante Motorenhersteller im EMTB Umfeld. Nicht ohne Grund wie der Performance Line CX Smart System beweist. Steilste Auffahrten sind für den Bosch Motor kein Problem. Zusätzlich profiliert sich der Bosch Performance Line CX Smart System durch ein sehr analoges Fahrgefühl und einer dynamischen Kraftentfaltung. Diese gefällige Kombination gepaart mit viel Power, schaffen nur wenige andere Motoren auf Bosch Niveau. Etwas nervig: Das Getriebe klappert auf ruppigen Trails. Fans von XXL-Touren macht das Sonic EVO TR 3 Carbon 750 29 mit einer überragenden Reichweite glücklich.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Bulls Sonic EVO TR 3 Carbon 750 29” im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 6000€ .

Garstige Abfahrten nimmt das mittelmäßige Fahrwerk, mit 130 mm Federweg vorn und 120 mm Hub am Heck , nur eingeschränkt ihren Schrecken. Die Mittelklasse-Stopper von Shimano erledigen ihren Job, könnten aber etwas fester zupacken. Die Power der Bremsanlage liegt nur im Durchschnitt. Die durchschnittlichen restlichen Anbauteile lassen noch etwas Tuningpotential offen. Für die meisten E-Biker dürfte das ein akzeptierbarer Punkt sein. Das Fahrverhalten fällt dank der moderaten Geometrie angenehm ausgewogen aus. So lässt sich das Bike intuitiv über die Trails steuern. Für die gelungene Geometrie hat sich das Entwicklerteam von Bulls tatsächlich Props verdient. Ein derartiges Händchen für die Millimeterarbeit bei der Geometrie sieht man selten.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5699 € teuren Bulls Sonic EVO TR 3 Carbon 750 29”.

Fazit


Erfahrung mit dem Bulls Sonic EVO TR 3 Carbon 750 29”

Für lange Touren auch im alpinen Gelände ist das Sonic EVO TR 3 Carbon 750 29 mit dem erstklassigen Motor, der erstklassigen Reichweite und der betonenswert guten Geo gut gerüstet. Nur bei dem durchschnittlichen Fahrwerk und den mittelmäßigen Bremsen muss man ein Auge zudrücken.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Bulls Sonic EVO TR 3 Carbon 750 29” im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer

good to know

Orbea Rise im Test

Das Orbea Rise zählt zu den beliebtesten EMTBs auf dem Markt. Mit größeren Akkus und ei...

Canyon Neuron:ON im Test

E-Mountainbike Fullys folgten zuletzt einem klaren Trend: Viel Federweg hilft viel. 150...

All Mountain EMTB Kaufberatung

Bist du Trail-Surfer, Alpencrosser oder Streckenentdecker? Dann ist ein All Mountain E-...

technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
-
44cm
48cm
51cm
-
Laufradgröße
-
-
-
29
29
29
-
Stack
-
-
-
619
628
637
-
Reach
-
-
-
454
474
495
-
Oberrohrlänge
-
-
-
611
634
657
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
440
480
510
-
Sitzwinkel
-
-
-
73
73
73
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
110
120
130
-
Lenkwinkel
-
-
-
66
66
66
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
42
42
42
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
332
332
332
-
Kettenstrebenlänge
-
-
-
465
465
465
-
Radstand
-
-
-
1225
1250
1271
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX Smart System
  • Display Kiox 300
  • Akku 750
  • Rahmen Carbon;Colour: Carbon Black / Orange
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel RockShox 35 Gold RL 1.8 29”
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer RockShox Deluxe RT Select+
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SHIMANO XT RD-M8100
  • Schaltwerk SHIMANO XT RD-M8100
  • Kurbel E-Thirteen
  • Kassette SHIMANO Deore CS-M6100-11 10-51T
  • Bremsen SHIMANO BR-MT420/410
  • Bremsscheiben Ø 200/180
  • Laufradsatz SHIMANO WH-MT620/29”/30mm/TL
  • Vorderreifen SCHWALBE Nobby Nic Performance
  • Hinterreifen SCHWALBE Nobby Nic Performance
  • Sattel prologo Proxim 400
  • Sattelstütze LIMOTEC Alpha 1
  • Vorbau BULLS The Frog
  • Lenker BULLS riserbar
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz ACROS no.1 1.8 tapered
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.