Conway Cairon S 6.0 im Test

  • 3999 €
  • Aluminium
  • Bosch Performance Line CX
  • 120 mm
  • 750 WH
  • 2022
  • 29"
Das Cairon S 6.0 hat zwar schon 29er Laufräder, ist mit seinem starren Heck und der kompletten Ausstattung aber nicht für extreme Geländeabschnitte geeignet.
Die Basis beim Cairon S 6.0 bildet ein Aluminium-Rahmen mit Bosch Performance Line CX Motor, der von einem 750 Wh Akku gespeist wird. Mit dem Performance Line CX beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Sogar steilste Auffahrten schiebt der Bosch Motor locker hoch. Der Bosch Performance Line CX vermittelt ein sehr analoges Fahrgefühl mit einer progressiven Kraftentfaltung. Die Kombination aus der starken Unterstützung und der gelungenen Motorsteuerung machen das Schwaben-Aggregat zu recht zum beliebtesten Motor unter E-Bikern. Größter Nachteil des Performance Line CX ist sein leichtes Getrieberasseln in ruppigen Singletrails. Dank der vorzüglichen Reichweite sollte man selbst auf sehr langen Touren mit dem Cairon S 6.0 keine Akku-Probleme mehr haben.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Conway Cairon S 6.0 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 4000€ .

Die sehr gute Rock Shox Federgabel schluckt Wurzeln mit der Gelassenheit eines buddhistischen Mönchs. In der Abfahrt verlangt die Shimano Bremse nach viel Handkraft oder optional Mut vom Fahrer. Mit kleinen 180er Scheiben verzögert sie nur einfach. Bei den Antriebskomponenten und der restlichen Ausstattung verbaut Conway gute Parts. Bei der Geometrie flippt Conway nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Unterm Strich haben die Conway Entwickler tolle Arbeit geleistet und eine gelungene Geometrie auf die Laufräder gestellt.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3999 € teuren Conway Cairon S 6.0.

Fazit


Erfahrung mit dem Conway Cairon S 6.0

Das Cairon S 6.0 ist ein starker Kletterer. Auch wenn andere Bikes bei den einfachen Bremsen mehr glänzen, beißt die Maus keinen Faden ab: Mit dem überdurchschnittlich guten Motor, der auffällig guten Federgabel und der sehr guten Geo steht dem Uphill-Flow nichts im Weg. Die üppige Garantie von 5 Jahren beweist, dass Conway hinter seinen Produkten steht.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Conway Cairon S 6.0 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer

good to know

Rose Bonero Plus im Test

Das neue Rose Bonero will sich als E-MTB Hardtail nicht im Einsteigersegment einordnen ...

Canyon Neuron:ON im Test

E-Mountainbike Fullys folgten zuletzt einem klaren Trend: Viel Federweg hilft viel. 150...

Liteville 301 CE im Test

Liteville wirft mit seinem ersten E-Bike seine Prinzipien über Bord. Zumindest weckt de...

technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
29
Stack
-
-
649
649
658
658
667
Reach
-
-
403
426
445
468
487
Oberrohrlänge
-
-
585
600
620
640
660
Sitzrohrlänge
-
-
410
450
490
530
570
Sitzwinkel
-
-
74,5
74,5
74,5
74,5
74,5
Steuerrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Lenkwinkel
-
-
67
67
67
67
67
Tretlagerabsenkung
-
-
-
-
-
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
455
455
455
455
455
Radstand
-
-
1151
1174
1197
1220
1243
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX
  • Display Kiox 300
  • Akku 750
  • Rahmen Aluminium
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel ROCKSHOX "Recon Silver RL", 120 mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM "SX Eagle Trigger", single click
  • Schaltwerk SRAM "NX Eagle", 12speed
  • Kurbel MIRANDA "PSI", 170 mm
  • Kassette SRAM "PG 1230 Eagle", 11-50 Z.
  • Bremsen SHIMANO "BR-MT420", "BR-MT410"
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Felgen CONWAY Hohlkammer "X18", Disc
  • Vorderradnabe SHIMANO "HB-MT400", 15x110mm
  • Hinterradnabe SHIMANO "FH-MT400B", 12x148 mm
  • Vorderreifen SCHWALBE "Johnny Watts", 65-623/
  • Hinterreifen SCHWALBE "Johnny Watts", 65-622
  • Sattel SELLE ROYAL "Vivo"
  • Sattelstütze CONWAY Patent, 31,6 mm, 350 mm
  • Lenker LEVEL 9 "Race Riser", Ø 31,8, 780 mm
  • Lenkerbreite 780
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.