Focus VAM² SL 9.9 im Test

  • 8699 €
  • Carbon
  • FAZUA Evation Ride 60
  • 130 mm
  • 430 WH
  • 125 mm
  • 2024
  • 29"
  • 17,5 kg
Mit dem VAM² SL 9.9 baut der deutsche Hersteller Focus ein light EMTB für alle die nicht vorhaben auf ganz grobe Trails abzubiegen. Mit 130 mm ist das Bike ganz bewusst für leichtes Gelände konzipiert. Um dort kompromisslosen Fahrspaß zu vermitteln, hat Focus ganz bewusst auf das Thema Leichtbau konzentriert.
Angetrieben wird das VAM² SL 9.9 vom FAZUA Evation Ride 60 Motor samt 430-Wh-Akku. Sogar zornige Rampen schiebt der Fazua-Motor erstaunlich locker hoch. Mit seiner Boost-Funktion, mit der kurzfristig 450 Watt Unterstützung zur Verfügung stehen, verkleinert der Fazua Ride 60 die Lücke zwischen Light- und klassischen Full-Power Motoren. Eine derart gute Kombination aus natürlich wirkender Unterstützung, dynamischer Kraftentfaltung und Power schafft aktuell kaum ein anderer Light-Motor. Die nur mittelklassige Reichweite kann beim VAM² SL 9.9 gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden. Der Akku steckt fest im Unterrohr und kann zum Laden oder Lagern nicht entnommen werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des VAM² SL 9.9 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 9000€ .

Garstige Abfahrten nimmt das durchschnittliche Fahrwerk, mit 130 mm Federweg vorn und 125 mm Hub am Heck , nur eingeschränkt ihren Schrecken. Das Fox Fahrwerk bietet 130 mm Federweg vorn und 125 mm Hub am Heck. Werden die Schläge schneller und härter, dürfte das wenig wertige Fahrwerk den Abfahrtspaß doch recht früh begrenzen. Wer schnell fahren will, braucht gute Bremsen. Die Shimano Bremsen sind mit Vierkolben und großen Scheiben ausgestattet. Damit verzögern die Premium-Stopper mehr als ordentlich. Bei den Antriebskomponenten und der restlichen Ausstattung verbaut Focus gute Parts. Bei der Geometrie flippt Focus nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Durch die kurzen Kettenstreben und dem flachen Sitzwinkel braucht es beim Klettern in knackigen Steilstücken aktive Gewichtsverlagerung, um das Steigen des Vorderrades zu verhindern. Mit der Gewichtsangabe von 17,5 kg versetzt Focus die Konkurrenz in Schnappatmung. Denn unter den Touren mit technischen Trailss findet man kaum ein leichteres Modell. Der Fahrspaß ist damit garantiert. Das niedrige Gewicht sorgt in Verbindung mit der gefälligen Geometrie für ein sehr natürliches und leichtfüßiges Handling. Bei ganz wenigen anderen EMTBs vergisst man so sehr, dass man ein Bike mit Motor bewegt, wie beim VAM² SL 9.9.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 8699 € teuren VAM² SL 9.9.

Fazit


Erfahrung mit dem Focus VAM² SL 9.9

Mit dem außerordentlich guten Handling, den überdurchschnittlich guten Bremsen und dem guten Motor ist das VAM² SL 9.9 eine ausgezeichnete Wahl für Fahrer bei denen der Spaß vor allem erst in der Abfahrt beginnt. Durch das mittelmäßige Fahrwerk wird das Gesamtbild aber etwas getrübt. Mit 6 Jahren Garantie, steht einer langjährigen Beziehung nichts im Weg.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Focus VAM² SL 9.9 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
602
602
620
639
-
Reach
-
-
420
450
475
505
-
Oberrohrlänge
-
-
576
606
635
670
-
Sitzrohrlänge
-
-
390
420
440
460
-
Sitzwinkel
-
-
75,5
75,5
75,5
75,5
-
Steuerrohrlänge
-
-
100
100
120
140
-
Lenkwinkel
-
-
65,5
65,5
65,5
65,5
-
Tretlagerabsenkung
-
-
35
35
35
35
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
440
440
440
440
-
Radstand
-
-
1161
1191
1224
1262
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor FAZUA Evation Ride 60
  • Display LED Hub + Ring Control
  • Akku 430
  • Rahmen vam
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel FOX 34 Float Performance 29, 110x15 mm, 51 mm rake
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer FOX Float Performance , 2-position lever, 210/50 mm, hardware: 25.0 x 8.0 mm, no Bushing
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Shimano Deore XT M8100, 12-speed
  • Schaltwerk Shimano Deore XT M8100, 12-speed
  • Kurbel Rotor eKAPIC RF Link 29
  • Kassette Shimano Deore XT M8100, 12-speed
  • Bremsen Shimano XT M8120, 4 piston
  • Bremsscheiben Ø 203/203
  • Laufradsatz DT Swiss HX1700 LS, 30-622, 110x15 mm / 12x148 mm
  • Vorderreifen Schwalbe Nobby Nic 2.4 SuperTrail SpeedGrip
  • Hinterreifen Schwalbe Wicked Will, 2.4, SuperTrail SpeedGrip
  • Sattel fi'zi:k Taiga
  • Sattelstütze Post Moderne dropper post PM-MT171, 31.6 mm
  • Vorbau FOCUS MTB One Piece SL Cockpit, 800 mm, rise: 25 mm
  • Lenker FOCUS MTB One Piece SL Cockpit, 800 mm, rise: 25 mm
  • Lenkerbreite 800
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.