Ghost E-Riot Trail CF Advanced im Test

  • 5699 €
  • Carbon / Alu
  • Bosch Performance Line CX
  • 150 mm
  • 625 WH
  • 140 mm
  • 29"
In dieser Version kommt das E-Riot Trail CF Advanced deutlich ästhetischer daher, als in der günstigen Aluminium Ausführung. Gleich bleibt das eigenständige Hinterbaukonzept mit geschlossenem Rahmendreieck für mehr Steifigkeit.
Ghost setzt beim E-Riot Trail CF Advanced auf den Performance Line CX Motor von Bosch, der von einem 625-Wh-Akku mit Energie versorgt wird. Auch steile Rampen schiebt der Bosch Motor locker hoch. Der Bosch Performance Line CX vermittelt ein sehr organisch wirkendes Fahrgefühl mit einer spritzigen Kraftentfaltung. Die gut abgestimmten Fahrmodi treffen voll ins Schwarze. Die nur mittelmäßige Reichweite kann beim E-Riot Trail CF Advanced gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Ghost E-Riot Trail CF Advanced im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 6000€ .

Ist man etwas gemäßigter unterwegs, liefert das Rock Shox Fahrwerk, Sicherheit und Traktion. Bei schnellerer Gangart kommt es allerdings ans Limit. Die Mittelklasse-Stopper von Tektro erledigen ihren Job, könnten aber etwas fester zupacken. Die Power der Bremsanlage liegt nur im Durchschnitt. Die restliche Ausstattung lassen noch etwas Spielraum für Verbesserungen. Andere Anbieter greifen bei diesen Baugruppen tiefer in die Tasche. Bei der Geometrie flippt Ghost nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Im Endergebnis haben die Ghost Entwickler tolle Arbeit geleistet und eine gelungene Geometrie auf die Laufräder gestellt.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5699 € teuren Ghost E-Riot Trail CF Advanced.

Fazit


Erfahrung mit dem Ghost E-Riot Trail CF Advanced

Wer gerne technisch bergauf fährt, sollte jetzt die Ohren spitzen. Denn der überdurchschnittlich gute Motor und die vorzügliche Geo lassen das E-Riot Trail CF Advanced auch in fiesesten Uphill Passagen mühelos bergauf fahren. Aber auch Touren auch im alpinen Gelände sind damit kein Problem. Trotz vieler Vorzüge, hat das E-Riot Trail CF Advanced auch eine schwache Seite. Mit den schwachen Schaltungskomponenten und dem mittelmäßigen Fahrwerk muss man bei diesem EMTB leben. Lobenswert: 5 Jahre Garantie auf den Rahmen!
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Ghost E-Riot Trail CF Advanced im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer

good to know

Canyon Neuron:ONfly im Test

Mit einem Einstiegspreis von unter 5000 € ist das Canyon Neuron:ONfly aktuell das günst...

Scott Lumen im Test

Das Scott Lumen eRide ist so etwas wie die Speerspitze des aktuellen Light-EMTB-Trends....

Brandneu: Mondraker Dune 2024

Mondraker legt sein Dune neu auf. Während die letzte Mondraker Dune Version 2020 ohne M...

technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
592
621
657
676
-
Reach
-
-
442
460
480
508
-
Oberrohrlänge
-
-
598
611
639
672
-
Sitzrohrlänge
-
-
417
441
465
489
-
Sitzwinkel
-
-
75,5
76,5
76,5
76,5
-
Steuerrohrlänge
-
-
100
100
140
160
-
Lenkwinkel
-
-
65,5
65,5
65,5
65,5
-
Tretlagerabsenkung
-
-
21
33
33
33
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
430
450
450
450
-
Radstand
-
-
1186
1236
1273
1309
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX
  • Display Purion
  • Akku 625
  • Rahmen E-RIOT CF;Colour: Darkblue / Jadeblue
  • Rahmenmaterial Carbon / Alu
  • Gabel Rock Shox 35 Gold RL 150 mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Rock Shox Super Deluxe Select R 140 mm
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM SX Eagle Single Click
  • Schaltwerk SRAM SX Eagle 12-S
  • Kurbel e*thirteen e*spec Plus, 34T
  • Kassette SRAM PG-1210, 11-50
  • Kette SRAM SX Eagle
  • Bremsen Tektro HD-M750, 203 mm Disc
  • Bremsscheiben Ø 203/203
  • Laufradsatz DT Swiss 370 Classic, WTB ST i30, Maxxis Minion DHF 3C MaxxTerra Exo+ 2.5 (S 27,5"; M-XL 29") vorne, Maxxis Minion DHR II 3C MaxxTerra Exo+ 2.6 (S 27,5"; M-XL 29") hinten
  • Vorderreifen DHF
  • Hinterreifen DHR
  • Sattel Ground Fiftyone Dia. 31.8 mm
  • Sattelstütze Ground Fiftyone Dia. 31.8 mm 760/15 (S) 780/15 (M-L) 780/40 (XL)
  • Vorbau 780
  • Lenker Acros Blocklock 135° AZX-582
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz WTB Wafel
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.