Ghost Path Riot CF 30 im Test

  • 11000 €
  • Carbon
  • FAZUA Evation Ride 60
  • 160 mm
  • 430 WH
  • 140 mm
  • 29"
Das Path Riot CF 30 will mit 160 mmn Federweg an der Gabel nicht nur über Schotterwege rollen, sondern auch für ernsthafte Trails gerüstet sein.
Die Basis beim Path Riot CF 30 bildet ein Carbon-Rahmen mit FAZUA Evation Ride 60 Motor, der von einem 430 Wh Akku gespeist wird. Sogar zornige Rampen schiebt der Fazua-Motor erstaunlich locker hoch. Mit seiner Boost-Funktion, mit der kurzfristig 450 Watt Unterstützung zur Verfügung stehen, verkleinert der Fazua Ride 60 die Lücke zwischen Light- und klassischen Full-Power Motoren. Eine derart gute Kombination aus analog wirkender Unterstützung, dynamischer Kraftentfaltung und Power schafft aktuell kaum ein anderer Light-Motor. XXL-Touren-Fans schränkt das Path Riot CF 30 mit einer geringen Reichweite stark ein. Der fest integrierte Akku gibt den Entwickler konstruktive Freiräume beim Rahmendesign. Zum Laden muss das Bike dadurch aber immer in die Nähe einer Steckdose gebracht werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Ghost Path Riot CF 30 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 11000€ .

Das Highend Rock Shox Fahrwerk steckt grobe Schläge weg wie Chuck Norris und verleiht viel Traktion und Komfort. Die dicken 38er-Standrohre an der Gabel sorgen für eine Extraportion Lenkpräzision und Performance. Bei den Bremsen greift Ghost oben ins Regal und verbaut Premium-Stopper mit Vierkolben und großen Scheiben von SRAM. Bei den Antriebskomponenten und der restlichen Ausstattung geht Ghost all-in und verbaut nur ausgezeichnete Parts. Der moderate Lenkwinkel sorgt bergab für einen guten Kompromiss aus Laufruhe und Agilität. Der Reach liegt ebenfalls im guten Durchschnitt. Außerdem liegt das Bike dank tiefem Tretlager und folglich tiefem Schwerpunkt erstklassig auf dem Trail. Im Endergebnis haben die Ghost Entwickler tolle Arbeit geleistet und eine gelungene Geometrie auf die Laufräder gestellt. Wir lieben tiefe Tretlager, solange es bergab geht. Im Uphill muss man sich aber bewusst sein, dass die Kurbel dann auch mal aufsetzen kann. Wenn die Kurbel in der Abfahrt stillsteht, werden Motor und Batterie zur überflüssigen Last. Aber Ghost gelingt es mit einer sehr gefälligen Geometrie und geringem Gewicht trotz dieser Last dem Path Riot CF 30 ein natürliches, leichtgängiges Handling einzuhauchen. Nur die aller wenigsten Hersteller schaffen es das Fahrgefühl von MTBs ohne Motor auch im EMTB-Bereich zu erzeugen. Chaupeu!

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 11000 € teuren Ghost Path Riot CF 30.

Fazit


Erfahrung mit dem Ghost Path Riot CF 30

Das Path Riot CF 30 könnte dein Traumpartner werden, wenn du Touren auf extrem technischen Singletrails liebst. Denn als außerordentlich guter Allrounder mit den hervorragenden Schaltungskomponenten, dem außerordentlich guten Handling und dem betonenswert guten Fahrwerk meistert es jede Lebenslage. Vorsicht bei der Größenwahl: Der Carbon Rahmen fällt groß aus. Ghost gibt 5 Jahre Garantie auf das Bike.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Ghost Path Riot CF 30 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer

good to know

Brandneu: Mondraker Dune 2024

Mondraker legt sein Dune neu auf. Während die letzte Mondraker Dune Version 2020 ohne M...

EMTB Trailbikes für lange Touren

Trail-E-Bikes sind genau das Richtige für dich, wenn du vor krassen Trails ohnehin zurü...

Focus VAM² SL im Test

Die Kombination aus 130 mm Federweg, 18,6 kg und einem Preis von unter 7000 € machen da...

technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
617
627
663
682
-
Reach
-
-
442
468
489
519
-
Oberrohrlänge
-
-
588
618
648
682
-
Sitzrohrlänge
-
-
417
441
465
489
-
Sitzwinkel
-
-
76
77
77
77
-
Steuerrohrlänge
-
-
120
100
140
160
-
Lenkwinkel
-
-
65,5
65,5
65,5
65,5
-
Tretlagerabsenkung
-
-
24
38
38
38
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
435
455
455
455
-
Radstand
-
-
1197
1248
1285
1323
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor FAZUA Evation Ride 60
  • Display LED Hub
  • Akku 430
  • Rahmen PATH RIOT CF, CARBON
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel Rock Shox ZEB Ultimate 160 mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer Rock Shox Super Deluxe Ultimate RC2T 140 mm
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM AXS Pod Controller
  • Schaltwerk SRAM X0 Eagle Transmission 12-S
  • Kurbel Rotor 34T
  • Kassette SRAM CS XS 1295 T-Type 10-52
  • Kette SRAM X0 T-Type
  • Bremsen SRAM Code Ultimate Stealth 220 / 200 mm
  • Bremsscheiben Ø 220/200
  • Laufradsatz DT Swiss HXC 1501 Spline One LS 30 mm 15x110 mm (Vorderrad), DT Swiss HXC 1501 Spline One LS 30 mm 12x148 mm (Hinterrad)
  • Vorderreifen Assegai
  • Hinterreifen Dissector
  • Sattel Truvativ Descendant 35 mm
  • Sattelstütze Truvativ Descendant Riser Carbon Downhill 35 mm 800/25 mm
  • Vorbau 800
  • Lenker Acros Blocklock 135° AZX-582
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz Prologo X-Shred
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.