Giant FATHOM E+ 1 [29″/SPORT/500WH] im Test

Den taiwanesischen Hersteller Giant wird nachgesagt, der größte Fahrradhersteller der Welt zu sein. Das FATHOM E+ 1 profitiert mit Sicherheit vom Know-how, das sich über die großen Stückzahlen von Rädern bei Giant aufgebaut wurden.
Giant setzt beim FATHOM E+ 1 auf den SyncDrive Sport Motor von Giant, der von einem 500-Wh-Akku mit Energie versorgt wird. Der Giant SyncDrive Sport zählt nicht zu den Kraftpaketen auf dem Markt. Das etwas drehmomentschwache Aggregat könnte vor allem in steilen Anstiegen etwas mehr unterstützen. Die Motorsteuerung von Giant vermittelt ein analoges Fahrgefühl. Die progressive Kraftentfaltung ist ein Trumpf im Ärmel des SyncDrive Sport. XXL-Touren-Fans schränkt das FATHOM E+ 1 mit einer geringen Reichweite stark ein.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des FATHOM E+ 1 [29"/SPORT/500WH] im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 3000€ .

Gröbere Abfahrten nimmt die gute SR Suntour Federgabel ihren Schrecken, wenn auch nicht mit der Gelassenheit einer Top-Gabel. Bei den Bremsen greift Giant ganz unten ins Shimano-Regal und verbaut einfache Zweikolben-Stopper. Zu einer ganzheitlichen Betrachtung zählt auch der Blick auf die Schaltung und Anbauteile. Komponenten mit guter Qualität geben hier aber keinen Grund zur Kritik. Der moderate Lenkwinkel sorgt bergab für einen guten Kompromiss aus Laufruhe und Agilität. Der Reach liegt ebenfalls im guten Durchschnitt.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3399 € teuren FATHOM E+ 1 [29"/SPORT/500WH].

Fazit


Erfahrung mit dem Giant FATHOM E+ 1 [29″/SPORT/500WH]

Die Giant Entwickler haben mit dem FATHOM E+ 1 einen soliden Allrounder geschaffen. Auch wenn das E-Mountainbike mit die mäßigen Bremsen und die mäßige Reichweite eine schwache Flanke offenbart, bleibt es dank des guten Motors, der guten Federgabel und der guten Schaltungskomponenten ein breit einsetzbares Gefährt. Mit 25 Jahren fällt die Garantie üppig aus.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Giant FATHOM E+ 1 
[29"/SPORT/500WH] im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
625
634
643
657
-
Reach
-
-
384
406
428
449
-
Oberrohrlänge
-
-
575
600
625
650
-
Sitzrohrlänge
-
-
405
455
505
535
-
Sitzwinkel
-
-
73
73
73
73
-
Steuerrohrlänge
-
-
105
115
125
140
-
Lenkwinkel
-
-
68
68
68
68
-
Tretlagerabsenkung
-
-
45
45
45
45
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
475
475
475
475
-
Radstand
-
-
1141
1167
1193
1219
-
Überstandshöhe
-
-
723
753
788
808
-
  • Motor Giant SyncDrive Sport
  • Display Ride Control Dash
  • Akku 500
  • Rahmen AluxX Rahmen, Integrierter Speed Sensor, EnergyPak Plus kompatibel, 141 mm QR
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel SR Suntour XCR 34 Air LO-R, 120mm Federweg, Boost 15x110mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer -
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Shimano Deore M6100
  • Schaltwerk Shimano Deore M6100 Shadow+, 12-fach
  • Kurbel FSA Comet, FSA MegaTooth Direct-mount 36T Kettenblatt
  • Kassette Shimano Deore CS-M6100, 10-51T
  • Kette KMC e.12 Sport, e-bike optimized
  • Bremsen Shimano BR-MT400, 203/180mm
  • Bremsscheiben Ø 203/180
  • Felgen GIANT XCT 29", Tubeless Ready, 25mm Innenweite
  • Vorderradnabe Shimano MT401
  • Hinterradnabe Shimano MT401
  • Vorderreifen Maxxis Rekon 29x2.4", EXO Auslieferung mit Schlauch
  • Hinterreifen Maxxis Rekon 29x2.4", EXO Auslieferung mit Schlauch
  • Sattel GIANT Sport
  • Sattelstütze GIANT 30.9mm
  • Vorbau GIANT Contact
  • Lenker GIANT Connect TR Riser 31.8, 20mm rise
  • Lenkerbreite 800
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.