Haibike AllMtn CF SE im Test

  • 8999 €
  • Carbon / Alu
  • Bosch Performance Line CX Smart System
  • 160 mm
  • 750 WH
  • 160 mm
  • 2022
  • 29"
E-Mountainbikes waren niemals filigran. Haibike nutzt diesen vermeintlichen Makel und setzt beim AllMtn CF SE ganz bewusst auf eine voluminöse Optik. So wirkt das Unterrohr nicht wie ein Fremdkörper im Rahmen.
Die Basis beim AllMtn CF SE bildet ein Carbon / Alu-Rahmen mit Bosch Performance Line CX Smart System Motor, der von einem 750 Wh Akku gespeist wird. Mit dem Performance Line CX Smart System beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Mit 85 Nm Drehmoment unter der Motorabdeckung fällt die Unterstützung üppig aus. Angst vor steilen Bergen braucht da wirklich niemand mehr haben. Zudem wird die Power von der gelungenen Motorsteuerung so reguliert, dass sich der Antritt stets dynamisch, aber niemals unnatürlich anfühlt. Größter Nachteil des Performance Line CX Smart System ist sein leichtes Getrieberasseln in ruppigen Singletrails. Wer gerne lange Touren fährt wird sich über die auffällig gute Reichweite freuen, welche das AllMtn CF SE bietet.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Haibike AllMtn CF SE im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 9000€ .

Ist man etwas gemäßigter unterwegs, liefert das Rock Shox Fahrwerk, Sicherheit und Traktion. Bei schnellerer Gangart kommt es allerdings ans Limit. Wird der Trail jedoch gröber, kann das vergleichsweise schwache Fahrwerk den Abfahrtsspaß schnell begrenzen. Wer schnell fahren will, braucht gute Bremsen. Die Magura Bremsen sind mit Vierkolben und 200er Scheiben ausgestattet. Damit verzögern die Premium-Stopper mehr als ordentlich. Bei den Antriebskomponenten und der restlichen Ausstattung verbaut Haibike gute Parts. Der moderate Lenkwinkel sorgt bergab für einen guten Kompromiss aus Laufruhe und Agilität. Der Reach liegt ebenfalls im guten Durchschnitt.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 8999 € teuren Haibike AllMtn CF SE.

Fazit


Erfahrung mit dem Haibike AllMtn CF SE

OK, das mittelklassige Fahrwerk sind Kritikpunkte die nicht von der Hand zu weisen sind. Trotzdem ist das AllMtn CF SE zusammengefasst ein vorzügliches Trailbike mit einem sehr breiten Einsatzbereich. Vor allem der ausgezeichnete Motor, die überdurchschnittlich guten Bremsen und die überdurchschnittlich gute Reichweite spielen ihm in die Karten.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Haibike AllMtn CF SE im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer

good to know

Die besten All Mountain EMTBs 2024

Es gibt mehr EMTBs denn je. Wir haben die 160 mm Klasse unter die Lupe genommen und die...

Bulls Sonic EVO AM SX im Test

Bulls ist eine der Marken mit dem größten EMTB-Portfolio. Mit dem Sonic Evo Modell mit ...

Canyon Neuron:ONfly im Test

Mit einem Einstiegspreis von unter 5000 € ist das Canyon Neuron:ONfly aktuell das günst...

technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
SM
MD
LG
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
597
597
615
615
-
Reach
-
-
400
430
455
485
-
Oberrohrlänge
-
-
560
590
620
650
-
Sitzrohrlänge
-
-
410
440
470
500
-
Sitzwinkel
-
-
75
75
75
75
-
Steuerrohrlänge
-
-
110
110
130
130
-
Lenkwinkel
-
-
65
65
65
65
-
Tretlagerabsenkung
-
-
20
20
20
20
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
354
354
354
354
-
Kettenstrebenlänge
-
-
460
460
460
460
-
Radstand
-
-
1195
1225
1258
1288
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX Smart System
  • Display Kiox 300
  • Akku 750
  • Rahmen AllMtn Bosch CF Smart System
  • Rahmenmaterial Carbon / Alu
  • Gabel RockShox, Lyrik Ultimate RC, Air/oil, 160 mm travel, Aluminium steerer tube 1 1/8" - 1 1/2" tapered, 15 x 110mm thru-axle Boost
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer RockShox, Deluxe Select Plus, Air, Trunnion Mount
  • Bandbreite 500%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM, AXS Paddle, Trigger switch
  • Schaltwerk SRAM, AXS X01 Eagle
  • Kurbel SRAM, Aluminium, 36 teeth
  • Kassette SRAM, GX 1275 Eagle, 10 - 50 teeth
  • Kette SRAM, X01 Eagle
  • Bremsen Magura MT7
  • Bremsscheiben Ø 200/200
  • Felgen Mavic, E- Deemax
  • Vorderreifen Maxxis, Minion DHF II, 65-622, 29 x 2.5 inch
  • Hinterreifen Maxxis, Minion DHR II, 71-584, 27.5 x 2.8 inch
  • Sattel fi'zi:k, Terra Aidon X5-160
  • Sattelstütze Raceface, Turbine R, Aluminium, Telescope, 31.6 mm
  • Vorbau Raceface, Chester, A-head, 31.8 mm
  • Lenker Raceface, Atlas, 785 mm
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz Acros, Cable integration, Aluminium
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.