Kellys TYGON R50 im Test

  • 3399 €
  • Aluminium
  • Panasonic GX Ultimate
  • 120 mm
  • 725 WH
  • 2024
  • 29"
Eine extravagante Optik ist dem TYGON R50 nicht abzusprechen. Bleibt nur die Frage: Was versteckt sich hinter dem polnischen Design, sobald man damit auf die Trails abbiegt.
Unterstützt wird man beim TYGON R50 von einem Panasonic GX Ultimate Motor, der seine Energie aus einem 725-Wh-Akku entnimmt. Selbst fiese Steilstücke schiebt der drehmomentstarke Panasonic Motor locker hoch. Der Panasonic GX Ultimate vermittelt ein sehr digitales Fahrgefühl. Die nur mittelmäßige Reichweite kann beim TYGON R50 gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des TYGON R50 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 3000€ .

Luft nach oben läßt Kellys bei der restlichen Ausstattung. Der moderate Lenkwinkel sorgt bergab für einen guten Kompromiss aus Laufruhe und Agilität. Der Reach liegt ebenfalls im guten Durchschnitt. Durch die kurzen Kettenstreben und dem flachen Sitzwinkel braucht es beim Klettern in knackigen Steilstücken aktive Gewichtsverlagerung, um das Steigen des Vorderrades zu verhindern.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3399 € teuren TYGON R50.

Fazit


Erfahrung mit dem Kellys TYGON R50

Typisch für diesen Preisbereich: Das TYGON R50 fühlt sich auf Straßen, Wald- und Wiesenwegen wohler als im anspruchsvollen Gelände. Wer einen Partner zu m Pendeln oder den gelegentlichen Ausflug in Blaue sucht, kann damit glücklich werden. Sportlich ambitionierte Trailsurfer werden erst glücklich, wenn sie etwas mehr Geld ausgeben.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Kellys TYGON R50 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
-
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
-
29
29
29
-
Stack
-
-
-
639
648
658
-
Reach
-
-
-
440
465
485
-
Oberrohrlänge
-
-
-
623
651
674
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
440
490
520
-
Sitzwinkel
-
-
-
74
74
74
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
130
140
150
-
Lenkwinkel
-
-
-
67,5
67,5
67,5
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
48
48
48
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
-
445
445
445
-
Radstand
-
-
-
1185
1214
1238
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Panasonic GX Ultimate
  • Display Info Display
  • Akku 725
  • Rahmen KELLYS TYGON R-series - advanced robotic welded 6-series aluminium alloy, integrated removable battery, 1.5“ tapered HT, 12x148 mm Boost thru axle / Made in EU
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel SR SUNTOUR Raidon 34 LOR DS (29") Boost, 120 mm, air / 15 mm thru axle
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 418%
  • Schaltung 10
  • Schalthebel SHIMANO Deore SL-M4100-R Rapidfire Plus (I-Spec EV)
  • Schaltwerk SHIMANO Deore M5120 (direct mount)
  • Kurbel SAMOX (34T) - length 170 mm
  • Kassette SHIMANO CS-M4100-10 (11-46T)
  • Kette KMC e10T (116 links)
  • Bremsen SHIMANO MT200 Hydraulic Disc
  • Bremsscheiben Ø 160/160
  • Felgen KLS Valor 3 Disc 622x30 (32 holes)
  • Vorderradnabe SHIMANO MT400-B Disc Center Lock (15x110 mm / 12x148 mm / 32 holes)
  • Hinterradnabe SHIMANO MT400-B Disc Center Lock (15x110 mm / 12x148 mm / 32 holes)
  • Vorderreifen SCHWALBE Nobby Nic Performance 60-622 (29"x2.35) ADDIX, folding
  • Hinterreifen SCHWALBE Nobby Nic Performance 60-622 (29"x2.35) ADDIX, folding
  • Sattel SELLE ROYAL Vivo
  • Sattelstütze KLS Active - diam 30.9 mm / length 350 mm
  • Vorbau KLS Active - diam 28.6 mm / bar bore 31.8 mm / 6° / length 80 mm
  • Lenker KLS Active RiseBar - diam 31.8 mm / rise 18 mm / width 720 mm
  • Lenkerbreite 720
  • Steuersatz FSA 1.5 semi-integrated
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.