M1 EN.750.SMag.P/S (ERZBERG) im Test

  • 11000 €
  • Carbon
  • Brose Drive S Mag
  • 170 mm
  • 750 WH
  • 160 mm
  • 2024
  • 29 / 27,5 Mullet"
Mit dem EN.750.SMag.P/S (ERZBERG) beweist bike_marke, dass sie nicht nur völlig abgedrehte EMTBs fertigen können, sondern durchaus auch ein Gefühl für Ästhetik haben.
Unterstützt wird man beim EN.750.SMag.P/S (ERZBERG) von einem Brose Drive S Mag Motor, der seine Energie aus einem 750-Wh-Akku entnimmt. Sogar zornigste Rampen schiebt der drehmomentstarke Brose Motor locker hoch. Der Brose Drive S Mag vermittelt ein organisch wirkendes Fahrgefühl mit einer progressiven Kraftentfaltung. Wer gerne längere Touren fährt, wird sich über die gute Reichweite freuen.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des EN.750.SMag.P/S (ERZBERG) im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 11000€ .

Das erstklassige Fahrwerk, mit 170 mm vorne und 160 mm Federweg am Heck, boostet das Selbstbewusstsein eines jeden Pilotens auf und lässt einen in Abfahrten neue Geschwindigkeitsregionen entdecken. Die dicken 38er-Standrohre an der Gabel sorgen für eine Extraportion Lenkpräzision und Performance. Wer schnell fahren will, braucht gute Bremsen. Die Magura Bremsen sind mit Vierkolben und großen Scheiben ausgestattet. Damit verzögern die Premium-Stopper mehr als ordentlich. Bei den Antriebskomponenten und der restlichen Ausstattung geht M1 all-in und verbaut nur ausgezeichnete Parts. Bei der Geometrie flippt M1 nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Kurze Kettenstreben und ein flacher Sitzwinkel lassen die Front in steilen Anstiegen leicht werden. Um das Vorderrad am Boden zu halten, muss man sich bewusst nach vorne legen. Oh Boy, bei der Geometrie muss man aus unserer Sicht für Kompromisse bereit sein. Die wichtigsten Maße und Winkel fallen etwas aus dem Raster von guten Bikes.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 11000 € teuren EN.750.SMag.P/S (ERZBERG).

Fazit


Erfahrung mit dem M1 EN.750.SMag.P/S (ERZBERG)

Besonders wenn die Schwerkraft Mensch und Maschine nach unten zieht, blüht das EN.750.SMag.P/S (ERZBERG) so richtig auf. Mit dem erstklassigen Motor, dem ausgezeichneten Fahrwerk und den erstklassigen Schaltungskomponenten ist das M1 eine echte Trail-Rakete für richtig zorniges Geläuf.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
M1 EN.750.SMag.P/S (ERZBERG) im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
-
27,5
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
-
Stack
-
-
639
648
658
668
-
Reach
-
-
448
434
465
496
-
Oberrohrlänge
-
-
616
620
654
687
-
Sitzrohrlänge
-
-
430
430
470
510
-
Sitzwinkel
-
-
75,2
74
74
74
-
Steuerrohrlänge
-
-
120
120
130
140
-
Lenkwinkel
-
-
65,6
64,4
64,4
64,4
-
Tretlagerabsenkung
-
-
20
10
10
10
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
445
445
445
445
-
Radstand
-
-
1223
1235
1268
1301
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Brose Drive S Mag
  • Display Allround
  • Akku 750
  • Rahmen M1 EN
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel FOX 38 Factory
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer FOX Float X Factory
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Shimano XTR
  • Schaltwerk Shimano XTR 12G
  • Kurbel FSA, Aluminium, 165m
  • Kassette Shimano XTR 12G (10-51)
  • Bremsen Magura MT7
  • Bremsscheiben Ø 220/203
  • Laufradsatz Bike Ahead Composites BITURBO E
  • Vorderreifen Schwalbe EddyCurrent 2.6"
  • Hinterreifen Schwalbe EddyCurrent 2.6"
  • Sattel Selle Royal Rampage
  • Sattelstütze FOX Transfer Factory 150mm
  • Vorbau Reverse 35mm
  • Lenker Reverse 800 mm
  • Lenkerbreite 800
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.