Maxx Jinxx ELF im Test

  • 6999 €
  • Aluminium
  • FAZUA Evation Ride 60
  • 140 mm
  • 430 WH
  • 140 mm
  • 2024
  • 29"
Individuell aufgebaute E-MTBs sind das Steckenpferd von Maxx. Man kann das Jinxx ELF also getrost als Basismodell betrachten, welches noch konfiguriert werden kann.
Ein FAZUA Evation Ride 60 Motor, gespeist von einem 430-Wh-Akku, ist das Herzstück des Maxxs. Sogar zornige Rampen schiebt der Fazua-Motor erstaunlich locker hoch. Mit seiner Boost-Funktion, mit der kurzfristig 450 Watt Unterstützung zur Verfügung stehen, verkleinert der Fazua Ride 60 die Lücke zwischen Light- und klassischen Full-Power Motoren. Eine derart gute Kombination aus natürlich wirkender Unterstützung, progressiver Kraftentfaltung und Power schafft aktuell kaum ein anderer Light-Motor. Die nur mittelmäßige Reichweite kann beim Jinxx ELF gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Jinxx ELF im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 7000€ .

Mit 140 mm Federweg entschärft das gute SR Suntour Fahrwerk Brocken souverän. Bei den Bremsen verbaut Maxx Oberklasse-Stopper mit vier Kolben vorne und zwei Kolben hinten von Magura. Bei der restlichen Ausstattung verbaut Maxx zum Teil eher mittelmäßige Parts. Bei der Geometrie flippt Maxx nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 6999 € teuren Jinxx ELF.

Fazit


Erfahrung mit dem Maxx Jinxx ELF

Letztlich ist das Jinxx ELF durch das sehr gute Handling, den guten Motor und das gute Fahrwerk ein guter Allrounder Touren auf anspruchsvollen Singletrails. Nur die mittelklassigen Schaltungskomponenten trüben das sonst gelungene Gesamtbild etwas.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Maxx Jinxx ELF im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
-
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
-
-
Stack
-
-
589
625
635
-
-
Reach
-
-
443
458
481
-
-
Oberrohrlänge
-
-
595
620
645
-
-
Sitzrohrlänge
-
-
380
420
460
-
-
Sitzwinkel
-
-
75
75
75
-
-
Steuerrohrlänge
-
-
110
120
140
-
-
Lenkwinkel
-
-
66
66
66
-
-
Tretlagerabsenkung
-
-
20
30
30
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
342
345
345
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
445
461
461
-
-
Radstand
-
-
1197
1240
1266
-
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor FAZUA Evation Ride 60
  • Display LED Hub
  • Akku 430
  • Rahmen Jinx
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Suntour Axon 34 Boost, 130 mm; Luftfederung, m/ Lockout, schwarz
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Fox Float DPS TR 185x55, einstellbare Platform, Luftfederung
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 11
  • Schalthebel Shimano XT SL M8130
  • Schaltwerk Shimano XT RD M8130
  • Kurbel Fazua Boost 34 Z,
  • Kassette Shimano CS LG700 11-50 Z, 1 x 11
  • Kette Shimano 11-fach CNHG601
  • Bremsen Magura MT5 Trail Sport
  • Bremsscheiben Ø 203/180
  • Felgen Sun Ringle Duroc 30, 32L, SV, schwarz
  • Vorderradnabe MICHE 550 Boost, Steckachse 15/110 mm
  • Hinterradnabe MICHE 550 Boost, Steckachse 12/148 mm
  • Sattel Selle Italia Man Flow
  • Sattelstütze MAXX Premium m.Schnellspanner
  • Lenker MAXX Rizer 35 MTB
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz Acros AZA-638 R4, semi-integr. Alu-Cartridge, tapered
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.