Mondraker PRIME R im Test

Im Gegensatz zu vielen anderen E-Hardtails kommt das PRIME R betonenswert sportlich daher.
Mondraker setzt beim PRIME R auf den Performance Line CX Smart System Motor von Bosch, der von einem 750-Wh-Akku mit Energie versorgt wird. Mit dem Performance Line CX Smart System beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Zornige Steilstücke sind für den Bosch Motor kein Problem. Zusätzlich profiliert sich der Bosch Performance Line CX Smart System durch ein sehr analoges Fahrgefühl und einer progressiven Kraftentfaltung. Diese gefällige Kombination gepaart mit viel Power, schaffen nur wenige andere Motoren auf Bosch Niveau. Größter Nachteil des Performance Line CX Smart System ist sein leichtes Getrieberasseln in ruppigen Singletrails. Wer gerne lange Touren fährt wird sich über die sehr gute Reichweite freuen, welche das PRIME R bietet.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des PRIME R im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 5000€ .

Gröbere Abfahrten nimmt die gute Rock Shox Federgabel ihren Schrecken, wenn auch nicht mit der Gelassenheit einer Top-Gabel. Zu einer ganzheitlichen Betrachtung zählt auch der Blick auf die Schaltung und Anbauteile. Komponenten mit guter Qualität geben hier aber keinen Grund zur Kritik. Mit Blick auf den hohen Reach-Wert wird klar: Der Hauptrahmen fällt lang aus. Der üppige Reach wird jedoch durch einen sehr kurzen Vorbau kompensiert. So schafft Mondraker eine gute Lastverteilung zwischen den Rädern und ein ausgewogenes Handling.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 4599 € teuren PRIME R.

Fazit


Erfahrung mit dem Mondraker PRIME R

OK, die einfachen Bremsen sind Kritikpunkte die nicht von der Hand zu weisen sind. Trotzdem ist das PRIME R unterm Strich ein überdurchschnittlich gutes EMTB mit einem sehr breiten Einsatzbereich. Vor allem der exzellente Motor, die überdurchschnittlich gute Reichweite und die gute Federgabel spielen ihm in die Karten. Mondraker gibt 25 Jahre Garantie auf das Bike.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Mondraker PRIME R im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
XS
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
640
640
640
658
658
-
Reach
-
410
425
455
480
505
-
Oberrohrlänge
-
600
615
645
670
700
-
Sitzrohrlänge
-
380
390
430
470
510
-
Sitzwinkel
-
73,5
73,5
73,5
73,5
73,5
-
Steuerrohrlänge
-
110
110
110
130
130
-
Lenkwinkel
-
69
69
69
69
69
-
Tretlagerabsenkung
-
-60
-60
-60
-60
-60
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
318
318
318
318
318
-
Kettenstrebenlänge
-
455
455
455
455
455
-
Radstand
-
-
1153
1183
1210
1240
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX Smart System
  • Display System Controller
  • Akku 750
  • Rahmen Prime 6061 Xtralite Full Butted Alloy, Forward Geometry, internal removable battery, tapered head tube, Boost 12x148mm rear axle, integrated dropout speed sensor;Colours: Silver / Black, Blue / Black
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel RockShox 35 Silver TK 29, 120mm, TurnKey, Solo Air, konifiziertes Steuerrohr, Boost 15x110mm Achse, 35mm Stahl Standrohre, 44mm Offset. Einstellungen: Low-Speed Druckstufe bis Lock, Zugstufe, Luftdruck
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Sram Trigger SX Eagle, 12-Gang, X-Actuation 1:1, Single Click
  • Schaltwerk Sram SX Eagle, Roller Bearing Clutch Typ 3, Cage Lock, langer Käfig, 1x12-Gang, X-Actuation 1:1
  • Kurbel Race Face Aeffect e-Bike, 165mm
  • Kassette Sram PG-1210, 11-50Z, 12-Gang
  • Kette Sram SX Eagle, 12-Gang, Powerlock
  • Bremsen Sram DB8, Griffweite werkzeuglos einstellbar
  • Bremsscheiben Ø 200/180
  • Felgen MDK-HP1 29, 30mm Innenbreite, Tubeless Ready, 32 Speichen
  • Vorderradnabe Formula DC711, Boost 15x110mm, gedichtete Lager, IS 6-Loch
  • Hinterradnabe Formula EHL148 Boost 12x148mm, gedichtete Lager, IS 6-Loch
  • Vorderreifen Maxxis Rekon 29x2,6, Tubeless Ready, Dual Compound, EXO Pannenschutz, 60 TPI, faltbar
  • Hinterreifen Maxxis Rekon 29x2,6, Tubeless Ready, Dual Compound, EXO Protection, 60 TPI, faltbar
  • Sattel MDK e-Bike schwarz
  • Sattelstütze Onoff Pija versenkbar, interne Leitungsverlegung, Durchmesser 31,6mm, Größe S: 405x95-125mm, Größe M 458x120-150mm, Größe L: 498x140-170mm, Größe XL: 498x140-170mm
  • Vorbau Onoff Sulfur FG 30mm 0º, geschmiedetes 6061 Aluminium, 31,8mm Lenkerdurchmesser
  • Lenker Onoff Sulfur 1.0, doppelt konifiziertes 6061 Aluminium, Erhöhung: 20mm, Breite: 800mm, 9º horizontale Kröpfung/Backsweep, 5º vertikale Kröpfung/Upsweep, 31,8mm Lenkerdurchmesser
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz Onoff Saturn konifiziert für 1-1/8" bis 1-1/2” Steuerrohr, gedichtete ACB Lager, oben 41x30,2x7x45°x45°, unten 51,9x40x8x45°x45°
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.