Moustache Samedi 29 Trail 3 im Test

  • 4999 €
  • Aluminium
  • Bosch Performance Line CX Smart System
  • 150 mm
  • 625 WH
  • 150 mm
  • 29"
  • 24,4 kg
Der markante Knick im Oberrohr, die Flaschenhalter-Position unter dem Oberrohr und der vier gelenkige Hinterbau passen perfekt in die Corporate Identity vom französischen E-Bike Spezialisten Moustache. Das Samedi 29 Trail 3 will vor allem Trail verliebte Tourenfahrer ansprechen.
Für Vortrieb sorgt beim Samedi 29 Trail 3 der Performance Line CX Smart System Motor von Bosch mit 625-Wh-Akku. Mit dem Performance Line CX Smart System beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Der Bosch Motor nimmt selbst zornige Steilstücke ihren Schrecken. Die Kombination aus einem sehr organisch wirkendem Fahrgefühl und einer progressiven Kraftentfaltung charakterisieren den Bosch Performance Line CX Smart System. Die gut abgestimmten Fahrmodi treffen voll ins Schwarze. Etwas nervig: Das Getriebe klappert auf ruppigen Trails. Die nur durchschnittliche Reichweite kann beim Samedi 29 Trail 3 gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Moustache Samedi 29 Trail 3 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 5000€ .

Ist man etwas gemäßigter unterwegs, liefert das Marzocchi Fahrwerk, Sicherheit und Traktion. Bei schnellerer Gangart kommt es allerdings ans Limit. Vor allem für schwere Biker könnten die Shimano Bremsen ein Problem darstellen. Luft nach oben läßt Moustache bei der restlichen Ausstattung. Der moderate Lenkwinkel sorgt bergab für einen guten Kompromiss aus Laufruhe und Agilität. Der Reach liegt ebenfalls im guten Durchschnitt. Steile und technische Uphills sind weniger das Wohlfühlgebiet des Samedi 29 Trail 3. Auf Bikes mit steilerem Sitzwinkel und längeren Kettenstreben lässt es sich deutlich entspannter in anspruchsvollem Gelände klettern.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 4999 € teuren Moustache Samedi 29 Trail 3.

Fazit


Erfahrung mit dem Moustache Samedi 29 Trail 3

Der erstklassige Motor das Samedi 29 Trail 3 machen unterm Strich zu einem überragenden Bike für Freunde des Uphill-Flows. Es ist prädestiniert für Touren auf anspruchsvollen Singletrails. Bei aller Euphorie sollte man auch die einfachen Schaltungskomponenten und das mittelmäßige Fahrwerk in der Kaufentscheidung berücksichtigen.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Moustache Samedi 29 Trail 3 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer

good to know

All Mountain EMTB Kaufberatung

Bist du Trail-Surfer, Alpencrosser oder Streckenentdecker? Dann ist ein All Mountain E-...

Orbea Rise im Test

Das Orbea Rise zählt zu den beliebtesten EMTBs auf dem Markt. Mit größeren Akkus und ei...

Scott Lumen im Test

Das Scott Lumen eRide ist so etwas wie die Speerspitze des aktuellen Light-EMTB-Trends....

technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
623
632
650
659
-
Reach
-
-
441
468
489
512
-
Oberrohrlänge
-
-
588
618
643
668
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Sitzwinkel
-
-
76,6
76,6
76,6
76,6
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Lenkwinkel
-
-
65,6
65,6
65,6
65,6
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
-
-
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
345
345
345
345
-
Kettenstrebenlänge
-
-
462
462
462
462
-
Radstand
-
-
1218
1250
1279
1306
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX Smart System
  • Display Intuvia
  • Akku 625
  • Rahmen 6061 T4-T6 Alloy
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Marzocchi, Bomber Z2, RAIL, Compression Sweep Adjust, 150 mm Federweg, 15x110 mm, Boost, 44 mm offset
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Moustache, Magic Grip Control 150, Luftdämpfer mit 2-Positionen-Dämpfung und dynamischer Zugstufenregelung, Trunnion-Aufnahme, 205 x 60 mm integriert, 150 mm Federweg
  • Bandbreite 464%
  • Schaltung 11
  • Schalthebel Shimano, Deore, SL-M5100-R, 11-fach
  • Schaltwerk Shimano, Deore, RD-M5100-SGS, 11-fach
  • Kurbel Moustache, geschmiedetes Aluminium, 165 mm
  • Kassette Shimano, Deore, CS-M5100, 11-fach, 11-51 Zähne
  • Kette Sram, PC1110, 11-fach, 120 Verknüpfungen
  • Bremsen Shimano, MT420, hydraulische Scheibenbremse, 4-Kolben
  • Bremsscheiben Ø 203/203
  • Felgen Moustache, asymmetrisch, Aluminium 6061E, geschweisst, 28-Loch, 29", Innenbreite 30 mm, montiert mit Tubeless-Ventilen und -Flaps
  • Vorderreifen Assegai
  • Hinterreifen Assegai
  • Sattel Moustache, 3D-geschmiedetes Aluminium, 50 mm
  • Sattelstütze Moustache, Aluminium, 760 mm, 12 mm Rise, 9° Biegung nach hinten, 5° Kröpfung nach oben
  • Vorbau 760
  • Lenker Acros, AZX-579, gedichtete Innenlager
  • Lenkerbreite 760
  • Steuersatz SB3, Race
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.