Nox HYBRID ALL-MTN 5.9 SACHS INDIGO COMP im Test

  • 5499 €
  • Aluminium
  • Brose Drive S Mag
  • 160 mm
  • 630 WH
  • 160 mm
  • 2022
  • 29"
Dicke Rohre, imposanter Schriftzug. Das HYBRID ALL-MTN 5.9 SACHS COMP will optisch Eindruck schinden.
Nox setzt beim HYBRID ALL-MTN 5.9 SACHS COMP auf den Drive S Mag Motor von Brose, der von einem 630-Wh-Akku mit Energie versorgt wird. Die analoge Motorsteuerung und die dynamische Kraftentfaltung zeichnen den Charakter des drehmomentstarken Brose Motor aus. Die nur durchschnittliche Reichweite kann beim HYBRID ALL-MTN 5.9 SACHS COMP gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Nox HYBRID ALL-MTN 5.9 SACHS INDIGO COMP im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 5000€ .

Ist man etwas gemäßigter unterwegs, liefert das Rock Shox Fahrwerk, Sicherheit und Traktion. Bei schnellerer Gangart kommt es allerdings ans Limit. Dank einer soliden Power dürfen sich die Magura Bremsen zum Oberklassen-Segment zählen. Mit Vierkolben und 200er Scheiben lässt Nox in dem Bereich nichts anbrennen. Für ein Trailbike fallen die Continental Reifen mit einer Breite von 2,4 Zoll relativ schmal aus. Für unseren Geschmack hätte Nox ruhig breitere Schlappen aufziehen können. Bei der restlichen Ausstattung verbaut Nox zum Teil eher mittelmäßige Parts. Der moderate Lenkwinkel sorgt bergab für einen guten Kompromiss aus Laufruhe und Agilität. Der Reach liegt ebenfalls im guten Durchschnitt. Für weitere Pluspunkte beim Bergab-Handling sorgt das tiefe Tretlager, welches den Fahrer gut im Bike integriert und den Schwerpunkt nach unten zieht. Es bringt nichts um den heißen Brei herum zu reden: Bei der Geometrie trifft Nox nicht unseren Geschmack. Die Wettbewerber bewegen sich hier näher am Zeitgeist. Natürlich hat ein tiefes Tretlager auch seine Kehrseite. Im technischen Uphill kann hier schon mal das Pedal aufsetzen. Wir finden jedoch: Das ist verkraftbar.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5499 € teuren Nox HYBRID ALL-MTN 5.9 SACHS INDIGO COMP.

Fazit


Erfahrung mit dem Nox HYBRID ALL-MTN 5.9 SACHS INDIGO COMP

Mit dem mittelmäßigen Fahrwerk und den durchschnittlichen Schaltungskomponenten hat das HYBRID ALL-MTN 5.9 SACHS COMP definitiv Schwächen. Dennoch bleibt es dank des überragenden Motors und der guten Bremsen ein solider Allrounder mit einem breiten Spektrum an Fähigkeiten. Check vor dem Kauf nochmal genau die Geometrietabelle: Das HYBRID ALL-MTN 5.9 SACHS COMP fällt klein aus.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Nox HYBRID ALL-MTN 5.9 SACHS INDIGO COMP im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer

good to know

Rose Bonero Plus im Test

Das neue Rose Bonero will sich als E-MTB Hardtail nicht im Einsteigersegment einordnen ...

Canyon Neuron:ONfly im Test

Mit einem Einstiegspreis von unter 5000 € ist das Canyon Neuron:ONfly aktuell das günst...

Canyon Neuron:ON im Test

E-Mountainbike Fullys folgten zuletzt einem klaren Trend: Viel Federweg hilft viel. 150...

technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
632
632
642
642
-
Reach
-
-
416
424
444
464
-
Oberrohrlänge
-
-
588
596
619
639
-
Sitzrohrlänge
-
-
396
418
453
581
-
Sitzwinkel
-
-
74,7
74,7
74,7
74,7
-
Steuerrohrlänge
-
-
125
125
135
135
-
Lenkwinkel
-
-
67,2
67,2
67,2
67,2
-
Tretlagerabsenkung
-
-
46
46
46
46
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
454
454
454
454
-
Radstand
-
-
1164
1172
1195
1215
-
Überstandshöhe
-
-
788
789
792
793
-
  • Motor Brose Drive S Mag
  • Display Allround
  • Akku 630
  • Rahmen NOX Frame AM 3.0
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel ROCK SHOX 35 Gold RL 29" 160mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer ROCK SHOX Super Deluxe Select
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM NX Eagle 12x
  • Schaltwerk SRAM NX Eagle 12x
  • Kurbel FSA
  • Kassette SRAM PG 1230 11-50T
  • Bremsen MAGURA MT5 HC
  • Bremsscheiben Ø 200/200
  • Felgen DT SWISS H1900 29" VR 30mm; DT SWISS H1900 29" HR 30mm
  • Vorderreifen CONTINENTAL Trail King 29x2,4" Shield wall
  • Hinterreifen CONTINENTAL Trail King 29x2,4" Shield wall
  • Sattelstütze RACE FACE Ride 30,9
  • Vorbau RACE FACE Aeffect 35
  • Lenker RACE FACE Aeffect R 35
  • Lenkerbreite 780
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.