Nukeproof Megawatt COMP im Test

  • 5999 €
  • Aluminium
  • Shimano EP8
  • 170 mm
  • 504 WH
  • 170 mm
  • 2023
  • 29 / 27,5 Mullet"
  • 24,1 kg
Die Marke Nukeproof liefert seit jeher Bikes für adrenalinsuchende Trailliebhaber. Mit 170 mm Federweg an der Gabel passt auch das Megawatt COMP in dieses Schema.
Ein Shimano EP8 Motor, gespeist von einem 504-Wh-Akku, ist das Herzstück des Megawatt COMP. In der Automobil- und Motoradwelt hatte Japan schon immer den Ruf, Brutstätte für exzellente Motoren zu sein. Shimano tut mit dem EP8 alles dafür, diesen Ruf auch in der E-Bike Welt gerecht zu werden. Steile Rampen sind für den Shimano Motor kein Problem. Zusätzlich profiliert sich der Shimano EP8 durch ein organisch wirkendes Fahrgefühl und einer harmonischen Kraftentfaltung. XXL-Touren-Fans schränkt das Megawatt COMP mit einer geringen Reichweite stark ein.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Megawatt COMP im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 6000€ .

Ist man etwas gemäßigter unterwegs, liefert das Rock Shox Fahrwerk, Sicherheit und Traktion. Bei schnellerer Gangart kommt es allerdings ans Limit. Das Rock Shox Fahrwerk bietet 170 mm Federweg. Im Vergleich fällt auf, dass die direkte Konkurrenz bessere Fahrwerke verbaut und dadurch deutlich mehr Komfort und Feingefühl bietet. Die dicken 38er-Standrohre an der Gabel sorgen für eine Extraportion Lenkpräzision und Performance. Vor allem für schwere Biker könnten die SRAM Bremsen ein Problem darstellen. Die mittelmäßigen restlichen Anbauteile lassen noch etwas Tuningpotential offen. Für die meisten E-Biker dürfte das ein akzeptierbarer Punkt sein. Das Fahrverhalten fällt dank der moderaten Geometrie angenehm ausgewogen aus. So lässt sich das Bike intuitiv über die Trails steuern. Kurze Kettenstreben lassen die Front in steilen Anstiegen leicht werden. Um das Vorderrad am Boden zu halten, muss man sich bewusst nach vorne legen.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5999 € teuren Megawatt COMP.

Fazit


Erfahrung mit dem Nukeproof Megawatt COMP

Auch wenn das Megawatt COMP kein Klassenprimus ist, hat es dennoch einen klaren Charakter. Trotz der geringen Reichweite und des mittelmäßigen Fahrwerks bleibt es dank des guten Motors und der guten Geo aber ein solider Abfahrer. Damit spricht Nukeproof vor allem Singletrail-Liebhaber an.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Nukeproof Megawatt COMP im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
Small
Medium
Large
X-Large
-
Laufradgröße
-
-
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
Stack
-
-
640,74
640,74
645,24
654,23
663,21
Reach
-
-
435
455
475
495
515
Oberrohrlänge
-
-
577,05
597,05
612,15
634,06
663,21
Sitzrohrlänge
-
-
380
410
440
470
500
Sitzwinkel
-
-
77,5
77,5
78
78
78
Steuerrohrlänge
-
-
115
115
120
130
140
Lenkwinkel
-
-
64
64
64
64
64
Tretlagerabsenkung
-
-
22,5
22,5
22,5
22,5
22,5
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
345
345
345
345
345
Kettenstrebenlänge
-
-
442
442
442
442
442
Radstand
-
-
1221,5
1241,5
1263,69
1288,07
1312,46
Überstandshöhe
-
-
734,8
731,06
730,01
732,88
732,69
  • Motor Shimano EP8
  • Display SC-EM800
  • Akku 504
  • Rahmen megawatt
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel RockShox Domain, 29”, Motion Control RC damper, 170mm, 44mm Offset, BOOST, Debonair, 1.8 Tapered Steerer, Gloss Black
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer RockShox Super Deluxe Select R, Custom LIN L1 HOTDOG tune, 230x62.5mm, Bearing End, 2 bottomless tokens fitted.
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Shimano Deore M6100-IR, 12-speed Rapidfire Plus, I-Spec EV
  • Schaltwerk Shimano Deore M6100, SGS 12-Speed, Shadow Plus
  • Kurbel Shimano EM600, 165mm, 34t, 52mm chainline
  • Kassette Shimano Deore M6100 12-Speed (HYPERGLIDE+), 10-51T
  • Kette Shimano Deore M6100 12-Speed
  • Bremsen SRAM DB8
  • Bremsscheiben Ø 220/200
  • Laufradsatz Front Wheel: Sun-Ringle Duroc SD37 Comp 29"", 15x110mm // Rear Wheel: Sun-Ringle Duroc SD37 Comp 27.5"", Shimano Microspline Driver, 148x12mm
  • Vorderreifen Maxxis Assegai 29”x2.5 WT 3C MaxxGrip/DD/TR
  • Hinterreifen Maxxis Assegai 27.5”x2.5 WT 3C MaxxGrip/DD/TR
  • Sattel Nukeproof, Black
  • Sattelstütze Brand X Ascend internal, 31.6mm, S:125mm drop; M:150mm drop; L: 170mm drop; XL/XXL: 200mm drop
  • Vorbau Nukeproof Neutron AM, 45mm, black
  • Lenker Nukeproof Neutron V2, S/M: 12mm Rise Width - 780mm, L/XL/XXL: 25mm Rise Width - 800mm
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz Nukeproof Neutron E-Bike Block Set, sealed bearings, ZS56/28.6 – ZS66/46
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.