Orange PATRIOT LE im Test

  • 9500 €
  • Aluminium
  • Bosch Performance Line CX
  • 170 mm
  • 750 WH
  • 170 mm
  • 2024
  • 29 / 27,5 Mullet"
Der Name des PATRIOT LE verrät, dass man bei Orange stolz darauf ist, die Bikes immer noch in England zu fertigen.
Ein Bosch Performance Line CX Motor, gespeist von einem 750-Wh-Akku, ist das Herzstück des PATRIOT LE. Der Bosch Motor nimmt auch steile Rampen ihren Schrecken. Die Kombination aus einem sehr organisch wirkendem Fahrgefühl und einer dynamischen Kraftentfaltung charakterisieren den Bosch Performance Line CX. Die gut abgestimmten Fahrmodi holen Biker mit unterschiedlichen Vorlieben ab. Wer gerne lange Touren fährt wird sich über die überdurchschnittlich gute Reichweite freuen, welche das PATRIOT LE bietet.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des PATRIOT LE im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 10000€ .

Garstige Abfahrten ebnet das gute Fox Fahrwerk unaufgeregt ein. Insbesondere auf wurzelgespickten Trails stellt das wenig wertige Fahrwerk den Piloten vor größeren Herausforderungen als nötig. Die dicken 38er-Standrohre an der Gabel sorgen für eine Extraportion Lenkpräzision und Performance. Schlechte Bremsen senken den Fahrspaß. Zum Glück ist das beim PATRIOT LE nicht der Fall. Denn mit ihren Vierkolben und 200er Scheiben verzögert die SRAM Bremse gut. Zu einer ganzheitlichen Betrachtung zählt auch der Blick auf die Schaltung und Anbauteile. Komponenten mit guter Qualität geben hier aber keinen Grund zur Kritik. Bei der Geometrie flippt Orange nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 9500 € teuren PATRIOT LE.

Fazit


Erfahrung mit dem Orange PATRIOT LE

Das PATRIOT LE ist ein alles in allem ein überdurchschnittlich gutes Trails im extremen Gelände mit einem sehr breiten Einsatzbereich. Vor allem der sehr gute Motor, die überdurchschnittlich gute Reichweite und das gute Fahrwerk spielen ihm in die Karten.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Orange PATRIOT LE im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
-
Stack
-
-
646
646
655
664
-
Reach
-
-
444
464
481
500
-
Oberrohrlänge
-
-
605
625
645
665
-
Sitzrohrlänge
-
-
406,4
431,8
457,2
482,6
-
Sitzwinkel
-
-
76
76
76
76
-
Steuerrohrlänge
-
-
120
120
130
140
-
Lenkwinkel
-
-
63
63
63
63
-
Tretlagerabsenkung
-
-
11
11
11
11
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
343
343
343
343
-
Kettenstrebenlänge
-
-
448
448
448
448
-
Radstand
-
-
1256
1276
1299
1321
-
Überstandshöhe
-
-
712
737
751
766
-
  • Motor Bosch Performance Line CX
  • Display Purion
  • Akku 750
  • Rahmen PATRIOT
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Fox Performance 38 Float 170mm 29
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Fox Float X Performance 205x65
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Shimano SLX 12spd
  • Schaltwerk Shimano SLX 12spd
  • Kurbel Race Face Aeffect R E-MTB 165mm 34t
  • Kassette Shimano SLX 10-51T 12spd
  • Kette SRAM NX Eagle
  • Bremsen SRAM Guide RE 200/200
  • Bremsscheiben Ø 200/200
  • Laufradsatz Stans Flow Mk4 + Hope Pro 5 (Black) 29 + 27
  • Vorderreifen Maxxis Minion DHF 2.5 3c EXO+
  • Hinterreifen Maxxis DHR II 2.4 3c EXO+
  • Sattel SDG Strange Bel Air III
  • Sattelstütze SDG Tellis 150/170mm
  • Vorbau Burgtec Enduro Black 42.5mm
  • Lenker Burgtec RideWide Enduro 800mm
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz FPD 49mm / 56mm zerostack
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.