Scott CONTESSA LUMEN eRIDE 900 im Test

  • 6999 €
  • Carbon
  • TQ HPR 50
  • 130 mm
  • 360 WH
  • 130 mm
  • 2023
  • 29"
  • 17,6 kg
Das CONTESSA LUMEN eRIDE 900 repräsentiert die Speerspitze der aktuellen technischen Entwicklung. der Rahmen ist nicht nur besonders leicht, sondern hat auch integrierte Dämpfer im Sitzrohr. Die Leitungsführung durch den Steuersatz macht die Optik besonders elegant. Und natürlich denkt Scott mit der Contessa Version auch an die Damen
Unterstützt wird man beim CONTESSA LUMEN eRIDE 900 von einem TQ HPR 50 Motor, der seine Energie aus einem 360-Wh-Akku entnimmt. Die harmonische Kraftentfaltung ist ein klarer Charakterzug des HPR 50. Mit 50 Nm Drehmoment fällt die Unterstützung am Berg aber etwas mau aus. Die sehr analoge Motorsteuerung des HPR 50 prägt das Fahrgefühl des CONTESSA LUMEN eRIDE 900. Die geringe Reichweite schränkt den Tourenradius beim CONTESSA LUMEN eRIDE 900 leider relativ deutlich ein. Der Akku steckt fest im Unterrohr und kann zum Laden oder Lagern nicht entnommen werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des CONTESSA LUMEN eRIDE 900 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 7000€ .

Im Preisbereich um 7000€ setzen die meisten Hersteller auf das Rahmenmaterial Aluminium. Mit einem Carbonrahmen dreht Scott an der Gewichtsschraube und setzt sich von den Mitbewerbern ab. Solide Nehmerqualitäten zeigt das mid-range Fahrwerk mit 130 mm Federweg. Vor allem für schwere Biker könnten die Shimano Bremsen ein Problem darstellen. Mit kleinen 180er Scheiben verzögern sie nämlich nur mittelklassig. Die mittelklassigen restlichen Anbauteile lassen noch etwas Tuningpotential offen. Für die meisten E-Biker dürfte das ein akzeptierbarer Punkt sein. Der moderate Lenkwinkel sorgt bergab für einen guten Kompromiss aus Laufruhe und Agilität. Der Reach liegt ebenfalls im guten Durchschnitt. 17,6 kg ist ein bombastisch guter Wert für das Gesamtgewicht eines Touren mit technischen Trailss. Im Gelände ist das CONTESSA LUMEN eRIDE 900 deshalb deutlich handlicher als die meisten EMTBs. Besonders bergab geht die gute Geometrie des CONTESSA LUMEN eRIDE 900 so richtig auf.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 6999 € teuren CONTESSA LUMEN eRIDE 900.

Fazit


Erfahrung mit dem Scott CONTESSA LUMEN eRIDE 900

Wer gerne technisch bergauf fährt, sollte jetzt die Ohren spitzen. Denn der überragende Motor und das außerordentlich gute Handling lassen das CONTESSA LUMEN eRIDE 900 auch in fiesesten Uphill Passagen mühelos bergauf fahren. Aber auch Touren auf fordernden Singletrails sind damit kein Problem. Kein Yin ohne Yang. Mit dem durchschnittlichen Fahrwerk und den mittelklassigen Bremsen hat das CONTESSA LUMEN eRIDE 900 auch Schwächen. Lobenswert: 5 Jahre Garantie auf den Rahmen!
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Scott CONTESSA LUMEN eRIDE 900 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
-
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
-
-
Stack
-
-
615
615
625
-
-
Reach
-
-
416
446
476
-
-
Oberrohrlänge
-
-
562
589
620
-
-
Sitzrohrlänge
-
-
415
440
480
-
-
Sitzwinkel
-
-
76,8
77
77,2
-
-
Steuerrohrlänge
-
-
110
110
120
-
-
Lenkwinkel
-
-
65,5
65,5
65,5
-
-
Tretlagerabsenkung
-
-
38,5
38,5
38,5
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
338,5
338,5
338,5
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
450
450
450
-
-
Radstand
-
-
1176
1206
1240
-
-
Überstandshöhe
-
-
765
767
780
-
-
  • Motor TQ HPR 50
  • Display LED Display
  • Akku 360
  • Rahmen Lumen eRIDE Carbon HMX
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel FOX 34 Float Rhythm Air Grip
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer FOX NUDE 5T EVOL Trunnion
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Shimano Deore SL-M6100-IR / Rapidfire Plus
  • Schaltwerk Shimano XT RD-M8100 SGS
  • Kurbel FSA Alloy crankset / 175mm / 34T
  • Kassette Shimano CS-M6100 / 10-51 T
  • Kette Shimano CN-M6100
  • Bremsen Shimano Deore M6120 4 Piston Disc
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Felgen Syncros X-30SE / 32H / 30mm
  • Vorderradnabe Formula CL-811 / 15x110mm
  • Hinterradnabe Formula CL-148M / 12x148mm / Micro Spline
  • Vorderreifen Schwalbe Wicked Will 29x2.4" EVO
  • Hinterreifen Schwalbe Wicked Will 29x2.4" EVO
  • Sattel Syncros Savona 1.5 V-Concept
  • Sattelstütze Syncros Duncan Dropper Post 2.0
  • Vorbau H'STEM
  • Lenker Syncros Fraser 2.0 DC Alloy 6061 D.B.
  • Lenkerbreite 760
  • Steuersatz Syncros - Acros Angle adjust & Cable Routing HS System
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.