Whyte E-Lyte 140 im Test

  • 11999 €
  • Aluminium
  • Bosch SX
  • 150 mm
  • 400 WH
  • 135 mm
  • 2024
  • 29"
  • 16,4 kg
Schlank kommt das E-Lyte 140 daher. So schlank, dass man es fast mit einem Biobike verwechseln könnte. Aber keine Angst: Der #bike_motor liefert eine dezente Unterstützung, sobald man sie braucht.
Die Basis beim E-Lyte 140 bildet ein Aluminium-Rahmen mit Bosch SX Motor, der von einem 400 Wh Akku gespeist wird. Mit dem SX beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Die Entwickler von Bosch schicken mit dem Performance SX ihren ersten Light-Motor ins Rennen. Mit 55 Nm Drehmoment, platziert sich das Aggregat genau in der Mitte zwischen Fazuas Ride 60 und dem HPR 50 von TQ. Dafür liefert er aber mit bis zu 600 Watt Unterstützung ähnliche Leistungswerte wie der beliebte Full-Power Bruder, der Powermotor CX. Allerdings gibt der Bosch SX die Leistung nur bei einer sehr hohen Trittfrequenz frei. Wer die volle Power spüren will muss mit sportlichen 100 Umdrehungen pro Minute in die Pedale treten. Das Anfahrverhalten bleibt dabei progressiv. Die komplette Motorsteuerung ist sehr organisch wirkend. Im Fahrbetrieb ist der Performance SX zwar leiser als der Powermotor CX, aber immer noch lauter als die zum Teil flüsterleise Konkurrenz aus dem Hause Fazua oder TQ. Bei der Abfahrt hat Bosch das Klappern im Vergleich zum CX-Modell zwar etwas reduzieren können, dennoch blieb es auch beim SX noch deutlich hörbar. XXL-Touren-Fans schränkt das E-Lyte 140 mit einer geringen Reichweite stark ein.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des E-Lyte 140 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 12000€ .

Mit 150 mm Federweg vorn und 135 mm Hub am Heck entschärft das gute Fox Fahrwerk Brocken souverän. Die Mittelklasse-Stopper von SRAM, mit nur Zweikolben pro Bremssattel, erledigen ihren Job, könnten aber etwas fester zupacken. Die Power der Bremsanlage mit kleinen 180er Scheiben liegt nur im Durchschnitt. Es kommen beim E-Lyte 140 ausschließlich Antriebskomponenten und Anbauteile zum Einsatz, die auf einem sehr guten Qualitätsniveau liegen. Bei der Geometrie flippt Whyte nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Der geringe Wert bei der Tretlagerabsenkung ist ein Spaßkiller für das Handling auf dem Trail. Bei anderen Bikes steht man zentraler hinter dem Lenker. Es bringt nichts um den heißen Brei herum zu reden: Bei der Geometrie trifft Whyte nicht unseren Geschmack. Die Wettbewerber bewegen sich hier näher am Zeitgeist. Das Gewicht eines Bikes ist ein zentraler Faktor für den Fahrspaß im Gelände. Mit 16,4 kg zählt das E-Lyte 140 zu den leichtesten Touren mit anspruchsvollen Trailss auf dem Markt. Da kommt richtig Freude auf.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 11999 € teuren E-Lyte 140.

Fazit


Erfahrung mit dem Whyte E-Lyte 140

Das E-Lyte 140 ist ein starker Kletterer. Auch wenn andere Bikes bei die mittelmäßigen Bremsen mehr glänzen, beißt die Maus keinen Faden ab: Mit dem überdurchschnittlich guten Motor, den betonenswert guten Schaltungskomponenten und dem vorzüglichen Handling steht dem Uphill-Flow nichts im Weg.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Whyte E-Lyte 140 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
Small
Medium
Large
Extra Large
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
628,7
640,5
652,3
663,2
-
Reach
-
-
431
456
481
506
-
Oberrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Sitzrohrlänge
-
-
395
420
445
470
-
Sitzwinkel
-
-
77,5
77,3
77,1
76,9
-
Steuerrohrlänge
-
-
114
127
140
152
-
Lenkwinkel
-
-
64
64
64
64
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
-
-
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
333,9
333,9
333,9
333,9
-
Kettenstrebenlänge
-
-
450,4
450,4
450,4
450,4
-
Radstand
-
-
1211,6
1242,1
1272,6
1302,7
-
Überstandshöhe
-
-
741
741
741
741
-
  • Motor Bosch SX
  • Display Mini Remote
  • Akku 400
  • Rahmen Uni-directional carbon mainframe and seatstays, tapered head tube, ISCG 2 guide mounts, internal cable routing, Shape.it Link V2 and 12mm x 148mm Boost dropouts
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Fox Float 34 Factory 29in, 140mm travel, 44mm offset, FIT4 damper, tapered steerer, 110mm x 15mm Boost Kabolt axle
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer Fox Float Factory, Evol LV, adjustable rebound and two position compression adjustment
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM AXS Pod, right, MMX, 12 speed
  • Schaltwerk SRAM XX SL T-Type AXS, 12 speed
  • Kurbel SRAM XX Isis Carbon, 165mm arms, XX Gen4 Direct Mount 32T chainring, T-Type Light eMTB
  • Kassette SRAM XS 1297, T-Type, 10-52T, 12 speed
  • Kette SRAM XX T-Type, 12 speed
  • Bremsen SRAM Level Ultimate Stealth, four piston hydraulic, 180mm diameter disc rotor
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Felgen DT Swiss XRC 1501 Spline
  • Vorderradnabe DT Swiss 240, straight pull, six bolt, 15mm x 110mm Boost spacing
  • Hinterradnabe DT Swiss 240, e-bike specific, double sealed cartridge bearings, straight pull, 12mm x 148mm Boost spacing, six bolt, XD driver
  • Vorderreifen Good Year Escape tubeless ready tan wall 29in x 2.4in, 800g front and rear
  • Hinterreifen Good Year Escape tubeless ready tan wall 29in x 2.4in, 800g front and rear
  • Sattel Terra Aidon X1, 145mm, fibre reinforced nylon with Wingflex, Carbon 7x7mm rail
  • Sattelstütze KS Lev Ci, 30.9mm, 175mm drop, with Southpaw remote lever
  • Vorbau Whyte Trail full CNC, 40mm extension, 35mm bar bore
  • Lenker Race Face NEXT R Carbon, 20mm rise, 35mm bar bore, 800mm wide
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz FSA No. 69/56/SRS, 1-1/8in upper and 1.5in lower with sealed angular contact bearing (ACB) catridge bearings, with side entry internal routing
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.