Radon RENDER AL 7.0 750 im Test

Mit seinem Alu Rahmen will das RENDER AL 7.0 750 vor allem eins sein: Ein preiswertes, robustes E-Mountainbike für Trailliebhaber. Auf technischen Schnickschnack verzichtet der Bonner Direktversender dabei ganz bewusst um die Kosten gering zu halten.
Unterstützt wird man beim RENDER AL 7.0 750 von einem Bosch Performance Line CX Smart System Motor, der seine Energie aus einem 750-Wh-Akku entnimmt. Selbst steilste Auffahrten schiebt der Bosch Motor locker hoch. Der Bosch Performance Line CX Smart System vermittelt ein sehr analoges Fahrgefühl mit einer progressiven Kraftentfaltung. Die gut abgestimmten Fahrmodi treffen voll ins Schwarze. Dank der sehr guten Reichweite sollte man selbst auf sehr langen Touren mit dem RENDER AL 7.0 750 keine Akku-Probleme mehr haben.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des RENDER AL 7.0 750 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 4000€ .

Das Rock Shox Fahrwerk bietet 160 mm Federweg vorn und 140 mm Hub am Heck. Werden die Schläge schneller und härter, dürfte das wenig wertige Fahrwerk den Abfahrtspaß doch recht früh begrenzen. Schlechte Bremsen senken den Fahrspaß. Zum Glück ist das beim RENDER AL 7.0 750 nicht der Fall. Denn mit ihren Vierkolben und großen Scheiben verzögert die Magura Bremse gut. Die mittelklassigen restlichen Anbauteile lassen noch etwas Tuningpotential offen. Für die meisten E-Biker dürfte das ein akzeptierbarer Punkt sein. Bei der Geometrie flippt Radon nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Auch beim EMTB ist das Gewicht ein nicht zu vernachlässigender Faktor. Mit 25,85 kg glänzt das RENDER AL 7.0 750 in diesem Bereich nicht gerade. Es gibt leichtere Touren mit anspruchsvollen Trailss auf dem Markt.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 4099 € teuren RENDER AL 7.0 750.

Fazit


Erfahrung mit dem Radon RENDER AL 7.0 750

Das RENDER AL 7.0 750 ist ein guter Kletterer. Mit den erstklassigen Motor, die überdurchschnittlich gute Reichweite und die guten Bremsen machen lange Touren auf extrem anspruchsvollen Singletrails Spaß. Dennoch gibt es mit das einfache Fahrwerk und die mittelklassigen Schaltungskomponenten auch einen Wermutstropfen, den man schlucken muss. Mit 6 Jahren fällt die Garantie üppig aus.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Radon RENDER AL 7.0 750 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
-
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
-
-
29
29
29
-
Stack
-
-
-
620
629,2
642,9
-
Reach
-
-
-
436,5
456,3
473,4
-
Oberrohrlänge
-
-
-
592
615
637
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
490
455
425
-
Sitzwinkel
-
-
-
75,1
75,1
75,1
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
107
117
132
-
Lenkwinkel
-
-
-
65,1
65,1
65,1
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
24,7
24,7
24,7
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
-
459
459
459
-
Radstand
-
-
-
1220,1
1244
1267,4
-
Überstandshöhe
-
-
-
781
781
781
-
  • Motor Bosch Performance Line CX Smart System
  • Display Kiox 300
  • Akku 750
  • Rahmen RENDER
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel RockShox 35 Silver R, Coil, Boost
  • Federelement Coil
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer RockShox Deluxe Select, Debonir+
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM SX Eagle, Single-Click
  • Schaltwerk SRAM SX Eagle, 12-speed
  • Kurbel Acid E-Crank, 165mm, SRAM Eagle X-SYNC 2 Chainring, 34T
  • Kassette SRAM PG-1210 Eagle, 11-50
  • Kette SRAM SX Eagle
  • Bremsen Magura MT5 Thirty
  • Bremsscheiben Ø 203/203
  • Felgen Alexrims MD30, 30mm
  • Vorderradnabe Shimano Alivio HB-MT400-B, 110mm
  • Hinterradnabe Shimano Alivio FH-MT400-B, 148mm
  • Vorderreifen Maxxis Minion DHF, 3C, Maxterra, EXO, TR, 29" x 2.5" WT
  • Hinterreifen Maxxis Minion DHR II, 3C, Maxterra, EXO, TR, 29" x 2.4" WT
  • Sattel Natural Fit Venec Lite
  • Sattelstütze Radon Dropper, 31.6mm
  • Vorbau Race Face Ride, Ø35mm
  • Lenker Race Face Chester, 35 x 780mm, 20mm rise
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz Acros Block-Lock, ZS56/ZS56
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.