Scott Ransom eRIDE 920 im Test

  • 4999 €
  • Aluminium
  • Bosch Performance Line CX
  • 180 mm
  • 625 WH
  • 180 mm
  • 29"
  • 24,8 kg
find your local Scott dealer
Der Blick auf die Federelemente des Ransom eRIDE 920 macht eindeutig klar: Hier soll der Fahrspaß bergab im Vordergrund stehen.
Ein Bosch Performance Line CX Motor, gespeist von einem 625-Wh-Akku, ist das Herzstück des Scotts. Mit dem Performance Line CX beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Der Bosch Motor nimmt auch hoffnungslos erscheinenden Rampen ihren Schrecken. Die Kombination aus einem sehr natürlichem Fahrgefühl und einer progressiven Kraftentfaltung charakterisieren den Bosch Performance Line CX. Die Kombination aus der starken Unterstützung und der gelungenen Motorsteuerung machen das Schwaben-Aggregat zu recht zum beliebtesten Motor unter E-Bikern. Etwas nervig: Das Getriebe klappert auf ruppigen Trails. Die nur durchschnittliche Reichweite kann beim Ransom eRIDE 920 gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Ransom eRIDE 920 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 5000€ .

Das gute Rock Shox Fahrwerk schluckt, 180 mm Federweg , selbst größere Wurzeln souverän, auch wenn es an der Gelassenheit eines Top-Fahrwerks fehlt. Die dicken 38er-Standrohre an der Gabel sorgen für eine Extraportion Lenkpräzision und Performance. Mit ihren Vierkolben und großen Scheiben verzögert die Shimano Bremsanlage exzellent. Damit behält man selbst in den steilsten Abfahrten die Kontrolle über das eigene Tempo. Zu einer ganzheitlichen Betrachtung zählt auch der Blick auf die Schaltung und Anbauteile. Komponenten mit guter Qualität geben hier aber keinen Grund zur Kritik. Bei der Geometrie flippt Scott nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Steile und technische Uphills sind weniger das Wohlfühlgebiet des Ransom eRIDE 920. Auf Bikes mit steilerem Sitzwinkel und längeren Kettenstreben lässt es sich deutlich entspannter in anspruchsvollem Gelände klettern. Für die sehr gelungene Geometrie hat sich das Entwicklerteam von Scott tatsächlich Props verdient. Ein derartiges Händchen für die Millimeterarbeit bei der Geometrie sieht man selten.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 4999 € teuren Ransom eRIDE 920.

Fazit


Erfahrung mit dem Scott Ransom eRIDE 920

Unterm Strich sprechen die ausgezeichnete Geo, der auffällig gute Motor und die überdurchschnittlich guten Bremsen eine deutliche Sprache. Das Ransom eRIDE 920 ist ein betonenswert gutes Bike mit Mini-Downhiller-DNA Wo Licht ist, fällt bekanntlich auch Schatten. Mit der durchschnittlichen Reichweite hat das Ransom eRIDE 920 auch eine schwache Seite. Scott gibt 5 Jahre Garantie auf das Bike.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Scott Ransom eRIDE 920 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
644,4
644,4
649
649
-
Reach
-
-
415
440
470
500
-
Oberrohrlänge
-
-
568
595,5
628,8
660,7
-
Sitzrohrlänge
-
-
420
440
470
500
-
Sitzwinkel
-
-
76,5
76,3
76,1
75,9
-
Steuerrohrlänge
-
-
120
120
125
125
-
Lenkwinkel
-
-
64
64
64
64
-
Tretlagerabsenkung
-
-
22
22
22
22
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
353,5
353,5
353,5
353,5
-
Kettenstrebenlänge
-
-
465
465
465
465
-
Radstand
-
-
1230,3
1255,3
1287,5
1317,5
-
Überstandshöhe
-
-
762
766
790
800
-
  • Motor Bosch Performance Line CX
  • Display Purion
  • Akku 625
  • Rahmen Alloy Frame / Virtual 4 link kinematic VLK 27.5" and 29" compatible / geo adj. / Boost 148x12mm 180mm travel / Bosch Gen4 / Integr. removable Battery Tapered Headtube E2
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel RockShox ZEB, Air, 15x110mm QR axle, tapered steerer, Reb. Adj., 180mm travel
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer FOX Float X2 Performance, Air, LSC, LSR w/2-Pos. lever
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Shimano SL-M6100
  • Schaltwerk Shimano XT, 12 Speed
  • Kurbel FSA CK-745, 165mm, 34T
  • Kassette Shimano CS-M6100, 10-51 T
  • Kette Shimano CN-M6100
  • Bremsen Shimano BR-M7120, 4 Kolben
  • Bremsscheiben Ø 203/203
  • Felgen Syncros MD30, 32H, 30mm, Pin Joint, Tubeless ready
  • Vorderradnabe Shimano HB-MT410-B CL, 15x110mm
  • Hinterradnabe Shimano FH-MT410-B CL, Boost 12x148mm
  • Vorderreifen Maxxis Assegai 29x2.6", 120TPI Foldable Bead, EXO+ / TR Tubeless ready, 3C Maxx Terra
  • Hinterreifen Maxxis Dissector 29x2.6", 120TPI Foldable Bead, EXO+ / TR Tubeless ready, 3C Maxx Terra
  • Sattel Syncros Tofino 2.0 Regular, CRMO rails
  • Sattelstütze Syncros Duncan Dropper Post 2.5, 31.6mm / S size 125mm / M size 150mm / L size 170mm / XL size 200mm
  • Vorbau Syncros XM1.5 / Alloy 6061, integrated Spacer & Top Cap / 31.8mm / 0° / 1 1/8"
  • Lenker Syncros Hixon 2.0 Rise / Alloy 6061D.B., 20mm rise / 8° / 800mm, Syncros Pro lock-on grips
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz Acros Blocklock / Tapered 1.5"-1 1/8", OD 52/62mm / ID 44/56mm
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.