Canyon Neuron:ON 6 im Test

Mit einer integrierten Sattelklemmung und einer USB Ladebuchse am Oberrohr hat das Neuron:ON 6 zwei Alleinstellungsmerkmale, mit denen es sich vom Rest des Marktes abheben will.
Die Basis beim Neuron:ON 6 bildet ein Aluminium-Rahmen mit Shimano EP8 Motor, der von einem 630 Wh Akku gespeist wird. Sogar zornigste Rampen erklimmt der Shimano Motor unbeeindruckt. Das organisch wirkende Fahrgefühl kombiniert der Shimano EP8 mit einer sanften Kraftentfaltung. Die nur mittelmäßige Reichweite kann beim Neuron:ON 6 gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Neuron:ON 6 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 4000€ .

Canyon liefert mit den verbauten Rock Shox Federelementen 130 mm Federweg. Auf ruppigen Abfahrten limitiert das mäßige Fahrwerk den Spaß allerdings. Es fordert eine präzisere Linienwahl als Bikes mit besseren Fahrwerken. Bei den Bremsen verbaut Canyon Mittelklasse von Shimano mit Vierkolben. Bei der restlichen Ausstattung ist zum Teil eher Economy Class angesagt. Hier verbaut Canyon mäßige Parts. Bei der Geometrie flippt Canyon nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Kurze Kettenstreben und ein flacher Sitzwinkel lassen die Front in steilen Anstiegen leicht werden. Um das Vorderrad am Boden zu halten, muss man sich bewusst nach vorne legen. Oh Boy, bei der Geometrie muss man aus unserer Sicht für Kompromisse bereit sein. Die wichtigsten Maße und Winkel fallen etwas aus dem Raster von guten Bikes. Mit 25,1 kg ist das Neuron:ON 6 tendenziell eines der schwereren E-Bikes auf dem Markt.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3799 € teuren Neuron:ON 6.

Fazit


Erfahrung mit dem Canyon Neuron:ON 6

Das Neuron:ON 6 zählt nicht zu den Spezialisten auf dem Trail. Trotz dem schwachen Fahrwerk und den einfachen Schaltungskomponenten bleibt es aber ein solider Allrounder mit breitem Einsatzbereich. Mit 6 Jahren Garantie, steht einer langjährigen Beziehung nichts im Weg.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Canyon Neuron:ON 6 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
XS
SM
MD
LG
XL
-
Laufradgröße
-
27,5
27,5
29
29
29
-
Stack
-
584
607
625
634
644
-
Reach
-
405
425
435
455
475
-
Oberrohrlänge
-
562
588
608
631
654
-
Sitzrohrlänge
-
380
420
440
480
520
-
Sitzwinkel
-
75
75
74,5
74,5
74,5
-
Steuerrohrlänge
-
100
100
120
130
140
-
Lenkwinkel
-
66,5
66,5
67,5
67,5
67,5
-
Tretlagerabsenkung
-
20
20
33
33
33
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
335
335
341
341
341
-
Kettenstrebenlänge
-
435
435
440
440
440
-
Radstand
-
-
1165
1175
1199
1223
-
Überstandshöhe
-
766
772
798
800
808
-
  • Motor Shimano EP8
  • Display SC-E7000
  • Akku 630
  • Rahmen Canyon Neuron:ON
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel RockShox 35 Silver, 130mm, Fork with 130 mm travel, 35 mm stanchions for precise handling, and high stiffness levels. With stepless compression adjustment, up to full lockout. Mudguard mounting point. Axle dimensions: 15 x 110 mm., Travel: 130 mm, Fork st
  • Federelement Coil
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer RockShox Deluxe Select R, Provides 130 mm of rear travel. With Maxima Plus damper oil for minimum friction and performance that lasts. External rebound adjustment.
  • Bandbreite 418%
  • Schaltung 10
  • Schalthebel Shimano Deore, 10-speed, Rear derailleur shifter, 10-speed, 2-way release, I-Spec EV clamp allows 14mm lateral adjustment and 10-degrees rotation adjustment, 133 g
  • Schaltwerk Shimano Deore, 10-speed, 10/11-speed, max cassette size: 46T. Weight: 331 g, Shadow RD+ chain stabilizing system
  • Kurbel FSA CK 752 E-MTB, Number of chainrings: 1
  • Kassette Shimano Deore, 10-speed (11-46), All-steel cog design, Shimano HG freehub compatible, Gear range: 11-46T, weight: 360 g
  • Kette KMC X10-93 10s, Durable half nickel plated chain.
  • Bremsen Shimano MT420, Shimano 4-piston caliper provide 20% more stopping power than equivalent 2-piston version | Shimano BR-MT410 Deore, Deore-caliber, 2-piston disc brake, resin pads
  • Bremsscheiben Ø 203/203
  • Felgen Rodi TRYP 30 | Shimano MT400, Shimano MT400 front hub with Boost 110 spacing, Iridium 30 aluminum rim, 30mm inner rim width | TRYP 30 | Shimano MT400, Shimano MT400 rear hub with Boost 148 spacing, TRYP 30 aluminum rim, 30mm inner rim width
  • Vorderreifen Schwalbe Nobby Nic Performance, 2.6, 29x2.6"
  • Hinterreifen Schwalbe Nobby Nic Performance, 2.6, 29x2.6"
  • Sattel Fizik Terra Alpaca X5
  • Sattelstütze Iridium Dropper Post, Move more freely on steep descents, by dropping down saddle with the press of a handlebar-mounted button. With internal cabling., Clamp diameter: 30,9 mm
  • Vorbau FSA Comet 35, Clamping Diameter: 35,0 mm
  • Lenker FSA Comet Alloy 35 Riser, Width: 760 mm, Rise: 25 mm
  • Lenkerbreite 760
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.