Mondraker LEVEL XR im Test

  • 9299 €
  • Aluminium
  • Bosch Performance Line CX Smart System
  • 180 mm
  • 750 WH
  • 170 mm
  • 2023
  • 29"
  • 25,8 kg
find your local Mondraker dealer
Das LEVEL XR ist der Beweis dafür, dass Aluminium auch im absoluten High-End-Bereich ästhetisch verarbeitet werden kann. Die markante Frontpartie direkt hinter dem Steuerrohr zählt dabei zum Markenzeichen von Mondraker.
Für Vortrieb sorgt beim LEVEL XR der Performance Line CX Smart System Motor von Bosch mit 750-Wh-Akku. Mit dem Performance Line CX Smart System beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Hoffnungslos erscheinenden Steilstücke sind für den Bosch Motor kein Problem. Zusätzlich profiliert sich der Bosch Performance Line CX Smart System durch ein sehr organisch wirkendes Fahrgefühl und einer dynamischen Kraftentfaltung. Die gut abgestimmten Fahrmodi treffen voll ins Schwarze. Größter Nachteil des Performance Line CX Smart System ist sein leichtes Getrieberasseln in ruppigen Singletrails. Wer gerne lange Touren fährt wird sich über die überdurchschnittlich gute Reichweite freuen, welche das LEVEL XR bietet.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Mondraker LEVEL XR im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 9000€ .

Garstige Abfahrten ebnet das gute Öhlins Fahrwerk unaufgeregt ein. Die dicken 38er-Standrohre an der Gabel sorgen für eine Extraportion Lenkpräzision und Performance. Am Heck sorgt der Stahlfederdämpfer für ein Maximum an Sensibilität. Bei den Bremsen greift Mondraker oben ins Regal und verbaut Premium-Stopper mit Vierkolben und großen Scheiben von SRAM. Das gefällt: Schaltung und Anbauteile rangieren auf überdurchschnittlich gutem Niveau. Der moderate Lenkwinkel sorgt bergab für einen guten Kompromiss aus Laufruhe und Agilität. Der Reach liegt ebenfalls im guten Durchschnitt. Für die gelungene Geometrie hat sich das Entwicklerteam von Mondraker tatsächlich Props verdient. Ein derartiges Händchen für die Millimeterarbeit bei der Geometrie sieht man selten. Der Blick auf das Gewicht von 25,8 kg verrät: Es gibt leichtere Enduros.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 9299 € teuren Mondraker LEVEL XR.

Fazit


Erfahrung mit dem Mondraker LEVEL XR

Mit dem exzellenten Motor, den überdurchschnittlich guten Bremsen und den betonenswert guten Schaltungskomponenten ist das LEVEL XR zusammengefasst ein hervorragender Allrounder für lange Touren auf extrem anspruchsvollen Singletrails. Das Garantieversprechen von 25 Jahren sorgt für Vertrauen.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Mondraker LEVEL XR im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer

good to know

Norco Sight VLT A1 im Test

Reichweitenangst treibt vielen E-Mountainbikern die Sorgenfalten auf die Stirn. Der kan...

Conway Ryvon LT im Test

Das Conway RYVON LT ist 19 Kilo leicht, hat 170 mm Federweg und einen Akku, den man in ...

Specialized Turbo Levo SL S-Works im Test

Specialized schlägt in die Kerbe zwischen Muskel-Bike und E-Bike. Das Ergebnis ist schw...

technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
632
632
652
652
-
Reach
-
-
450
470
490
510
-
Oberrohrlänge
-
-
602
622
647
667
-
Sitzrohrlänge
-
-
380
420
450
490
-
Sitzwinkel
-
-
73,5
73,5
73,5
73,5
-
Steuerrohrlänge
-
-
110
110
130
130
-
Lenkwinkel
-
-
65
65
65
65
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-15
-15
-15
-15
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
357
357
357
357
-
Kettenstrebenlänge
-
-
455
455
455
455
-
Radstand
-
-
1250
1270
1290
1310
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX Smart System
  • Display System Controller
  • Akku 750
  • Rahmen Level 6061 Alloy Stealth Evo
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Öhlins RXF 38 M.2 29, 180mm, TTX18 Twin Tube Kartusche, konifiziertes Steuerrohr, Boost 15x110mm Achse, 44mm Offset. Einstellungen: High-Speed Druckstufe über Hebel mit Climb Modus, Low-Speed Druckstufe, Zugstufe, Luftdruck, Ramp Chamber
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer Öhlins TTX22M 225x75mm. Einstellungen: High-Speed Druckstufe über Hebel mit Climb Modus. Low-Speed Druckstufe, Zugstufe, Vorspannung. Obere Befestigung: Trunnion, untere Lager: 25x10mm
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Sram Trigger GX Eagle, 12-Gang, X-Actuation 1:1, Single Click
  • Schaltwerk Sram X01 Eagle, Roller Bearing Clutch Typ 3, Cage Lock, 1x12-Gang, X-Actuation 1:1
  • Kurbel Race Face Aeffect e-Bike, 165mm
  • Kassette Sram XG-1275, 10-52Z, 12-Gang
  • Kette Sram GX Eagle, 12-Gang, Powerlock
  • Bremsen Sram Code RSC, SwingLink und kugelgelagerte Bremshebel, werkzeuglose Einstellung von Griffweite und Druckpunk
  • Bremsscheiben Ø 220/200
  • Laufradsatz e*thirteen E*Spec Plus, IW30 Hookless, 6069 Aluminium geschweißt, 30mm Innenbreite, Tubeless Ready, vorn 28 / hinten 32 Speichen
  • Vorderreifen Maxxis Assegai 29x2,5 WT, Tubeless Ready, 3C MAXX GRIP Compound, DH Karkasse, 60x2 TPI, faltbar
  • Hinterreifen Maxxis Assegai 29x2,5 WT, Tubeless Ready, 3C MAXX GRIP Compound, DH Karkasse, 60x2 TPI, faltbar
  • Sattel FIZIK Terra Aidon X5 145mm
  • Sattelstütze ONOFF Pija versenkbar, interne Leitungsverlegung, Durchmesser 31,6mm, Größe S: 405x95-125mm, Größe M 458x120-150mm, Größe L: 498x140-170mm, Größe XL: 498x140-170mm
  • Vorbau ONOFF Krypton FG 30mm, CNC, 31,8mm Lenkerdurchmesser
  • Lenker ONOFF Krypton Carbon 1.0, Erhöhung: 25mm, Breite: 800mm, 9º horizontale Kröpfung/Backsweep, 5º vertikale Kröpfung/Upsweep, 31,8mm Lenkerdurchmesser
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz ONOFF Saturn konifiziert für 1-1/8" bis 1-1/2” Steuerrohr, gedichtete ACB Lager, oben 41x30,2x7x45°x45°, unten 51,9x40x8x45°x45°
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.