Propain Sresh CF Ultimate Trail im Test

  • 9449 €
  • Carbon
  • Shimano EP801
  • 160 mm
  • 626 WH
  • 150 mm
  • 29"
Propain ist ein Bikehersteller, der sich durch sein direktes Vertriebsmodell und die Möglichkeit der individuellen Konfiguration von seinen Mitbewerbern absetzt. Damit hat das Sresh CF Ultimate Trail schon mal starke Argumente auf seiner Seite.
Angetrieben wird das Sresh CF Ultimate Trail vom Shimano EP801 Motor samt 626-Wh-Akku. Auch steile Rampen erklimmt der Shimano Motor unbeeindruckt. Das natürliche Fahrgefühl kombiniert der Shimano EP801 mit einer harmonischen Kraftentfaltung. Die nur durchschnittliche Reichweite kann beim Sresh CF Ultimate Trail gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Sresh CF Ultimate Trail im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 9000€ .

Im Downhill sammelt das Bike reichlich Punkte. Das außerordentlich gute Rock Shox Fahrwerk beruhigt auch grobes Geläuf unaufgeregt und souverän. Mit ihren Vierkolben und großen Scheiben verzögert die SRAM Bremsanlage hervorragend. Damit behält man selbst in den steilsten Abfahrten die Kontrolle über das eigene Tempo. Breite Reifen bieten mehr Grip und Komfort. Mit den 2,4er Propain Pneus verbaut Propain tendenziell schmale Reifen. Für ein Touren mit anspruchsvollen Trails würden wir uns breitere Schlappen wünschen. Das gefällt: Schaltung und Anbauteile rangieren auf überdurchschnittlich gutem Niveau. Das Fahrverhalten fällt dank der moderaten Geometrie angenehm ausgewogen aus. So lässt sich das Bike intuitiv über die Trails steuern.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 9449 € teuren Sresh CF Ultimate Trail.

Fazit


Erfahrung mit dem Propain Sresh CF Ultimate Trail

Mit dem überdurchschnittlich guten Fahrwerk, den sehr guten Bremsen und den auffällig guten Schaltungskomponenten hat Propain ein stimmiges Gesamtpaket geschnürt. Tourenfahrer finden mit diesem Bike einen vorzüglichen Allrounder für Touren auf extrem technischen Singletrails. Mit der mittelmäßigen Reichweite hat das Sresh CF Ultimate Trail aber auch eine wunde Stelle. Ein üppiges Garantieversprechen zeugt auch von einem nachhaltigem Wirtschaften. Mit 5 Jahren Garantie legt Propain die Messlatte hoch!
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Propain Sresh CF Ultimate Trail im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
GRÖßE S
GRÖßE M
GRÖßE L
GRÖßE XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
618
628
637
646
-
Reach
-
-
430
450
480
505
-
Oberrohrlänge
-
-
556
578
610
636
-
Sitzrohrlänge
-
-
415
430
455
480
-
Sitzwinkel
-
-
78,5
78,5
78,5
78,5
-
Steuerrohrlänge
-
-
100
110
120
130
-
Lenkwinkel
-
-
65
65
65
65
-
Tretlagerabsenkung
-
-
25
25
25
25
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
350
350
350
350
-
Kettenstrebenlänge
-
-
450
450
450
450
-
Radstand
-
-
1204
1229
1263
1292
-
Überstandshöhe
-
-
825
817
807
813
-
  • Motor Shimano EP801
  • Akku 626
  • Rahmen Sresh CF
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel RockShox Lyrik Ultimate, 160 mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer RockShox Super Deluxe Ultimate RC2T Air, Einbaulänge 210 mm, Hub 55 mm
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Sram AXS POD Controller
  • Schaltwerk SRAM X0 Eagle Transmission
  • Kurbel Shimano FC-M8150, 165 mm, 34t
  • Kassette SRAM XG-1295 X0 Eagle Transmission
  • Bremsen SRAM Code RSC
  • Bremsscheiben Ø 220/200
  • Laufradsatz NEWMEN Evolution SL A.30
  • Vorderreifen Schwalbe Magic Mary
  • Hinterreifen Schwalbe Big Betty
  • Sattel SQLab 6OX Infinergy
  • Sattelstütze SRAM Reverb AXS
  • Vorbau SIXPACK Millenium ICR 50
  • Lenker SIXPACK Millenium 805
  • Lenkerbreite 805
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.