Scott Aspect eRIDE 920 im Test

  • 3399 €
  • Aluminium
  • Bosch Performance Line CX
  • 120 mm
  • 625 WH
  • 2022
  • 29"
  • 23,4 kg
Die Schweizer von Scott sind für ihre ästhetischen Bikes bekannt. Auch wenn es sich beim Aspect eRIDE 920 um eines ihrer günstigsten Bikes handelt, werden sie diesem Ruf gerecht.
Für Vortrieb sorgt beim Aspect eRIDE 920 der Performance Line CX Motor von Bosch mit 625-Wh-Akku. Mit dem Performance Line CX beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Egal ob der Anstieg besonders steil oder außerordentlich technisch ausfällt: Der Bosch Motor macht ihn bezwingbar! Dabei vermittelt der Antrieb ein sehr analoges Fahrgefühl mit einer sportlichen Kraftentfaltung. Die Kombination aus der starken Unterstützung und der gelungenen Motorsteuerung machen das Schwaben-Aggregat zu recht zum beliebtesten Motor unter E-Bikern. Größter Nachteil des Performance Line CX ist sein leichtes Getrieberasseln in ruppigen Singletrails. Dank der guten Reichweite sind längere Touren mit dem Aspect eRIDE 920 kein Problem.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Aspect eRIDE 920 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 3000€ .

Bei den Bremsen greift Scott ganz unten ins Shimano-Regal und verbaut schwache Zweikolben-Stopper mit kleinen 180er Scheiben. Die mittelklassigen restlichen Anbauteile lassen noch etwas Tuningpotential offen. Für die meisten E-Biker dürfte das ein akzeptierbarer Punkt sein. Das Fahrverhalten fällt dank der moderaten Geometrie angenehm ausgewogen aus. So lässt sich das Bike intuitiv über die Trails steuern. Steile und technische Uphills sind weniger das Wohlfühlgebiet des Aspect eRIDE 920. Auf Bikes mit steilerem Sitzwinkel und längeren Kettenstreben lässt es sich deutlich entspannter in anspruchsvollem Gelände klettern.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3399 € teuren Aspect eRIDE 920.

Fazit


Erfahrung mit dem Scott Aspect eRIDE 920

Mit dem auffällig guten Motor, dem guten Handling und der beachtlichen Reichweite zählt das Aspect eRIDE 920 zu den besseren Kletterern auf dem Markt. Damit unterstreicht es seinen Spaßfaktor bei Touren auf befestigten Wegen und sanften Trails. Dennoch geben die einfachen Bremsen und die mittelmäßige Federgabel auch Anlass zur Kritik. So ehrlich muss man bleiben. Die Garantie von 5 Jahren beweist, dass Scott seinen Produkten viel zutraut.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Scott Aspect eRIDE 920 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
SM
MD
LG
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
637
644
653
663
-
Reach
-
-
398
415
433
450
-
Oberrohrlänge
-
-
580
600
620
640
-
Sitzrohrlänge
-
-
400
440
480
520
-
Sitzwinkel
-
-
75,2
75
74,9
74,7
-
Steuerrohrlänge
-
-
110
120
130
140
-
Lenkwinkel
-
-
67,5
67,5
67,5
67,5
-
Tretlagerabsenkung
-
-
57
57
57
57
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
320
320
320
320
-
Kettenstrebenlänge
-
-
480
480
480
480
-
Radstand
-
-
1160
1180
1202
1222
-
Überstandshöhe
-
-
787
809
838
853
-
  • Motor Bosch Performance Line CX
  • Display Purion
  • Akku 625
  • Rahmen Alloy frame Tapered Headtube E2 Custom butted tubing / internal cable routing Bosch Gen4 / Integr. removable Battery / Boost 148x12mm DO Kickstand mount / Range Booster Ready;BB Standard: Bosch, press-fit
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel SR Suntour XCM34 Coil 15x110mm QR axle / Tapered Steerer Remote Lockout / 120mm travel
  • Federelement Coil
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM SX Eagle Single Click
  • Schaltwerk SRAM NX Eagle / 12 Speed
  • Kurbel FSA CK-220 / 165mm
  • Kassette SRAM PG1210 / 11-50 T
  • Kette SRAM SX Eagle
  • Bremsen Shimano BR-MT200 Disc
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Felgen Syncros MD30 / 32H / 30mm / Pin Joint Tubeless ready
  • Vorderradnabe Formula CL-811 / 15x110mm
  • Hinterradnabe Formula CL-148S / Boost 148x12mm
  • Vorderreifen Kenda Booster 29x2.6" / 30TPI
  • Hinterreifen Kenda Booster 29x2.6" / 30TPI
  • Sattel Syncros ER2.5
  • Sattelstütze Syncros 3.0 / 31.6mm
  • Vorbau Syncros 3.0 / 7° / Black
  • Lenker Syncros 3.0 720mm / 31.8mm / 9° / 12mm rise Syncros Comfort lock-on grips
  • Lenkerbreite 720
  • Steuersatz Syncros OE / Tapered 1.5"-1 1/8" semi integ. OD 50/62mm / ID 44/56mm
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.