Orbea WILD FS M20 im Test

  • 6599 €
  • Carbon
  • Bosch Performance Line CX
  • 160 mm
  • 625 WH
  • 160 mm
  • 2022
  • 29"
  • 24,01 kg
Zusätzliche Streben oberhalb des Motors und Sitzrohr verleihen dem WILD FS M20 nicht nur eine extravagante Optik. Sie sollen den Rahmen auch steifer machen.
Angetrieben wird das WILD FS M20 vom Bosch Performance Line CX Motor samt 625-Wh-Akku. Mit dem Performance Line CX beweisen die Schwaben von Bosch eindrucksvoll, dass man sie nicht auf Heimwerker und Haushaltsprodukte reduzieren sollte. Zornige Steilstücke sind für den Bosch Motor kein Problem. Zusätzlich profiliert sich der Bosch Performance Line CX durch ein sehr natürliches Fahrgefühl und einer dynamischen Kraftentfaltung. Die gut abgestimmten Fahrmodi treffen voll ins Schwarze. Etwas nervig: Das Getriebe klappert auf ruppigen Trails. Die nur durchschnittliche Reichweite kann beim WILD FS M20 gerade bei großen Tourenradien zum Problem werden.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des WILD FS M20 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 7000€ .

Carbon gilt als Premiummaterial in der Bike Branche. Im Preisbereich um 6500€ kommt eigentlich hauptsächlich Aluminium als Rahmenmaterial zum Einsatz. Mit dem Carbonrahmen kann sich Orbea ganz klar von vielen Konkurrenten abgrenzen. Ist man etwas gemäßigter unterwegs, liefert das Fox Fahrwerk, Sicherheit und Traktion. Bei schnellerer Gangart kommt es allerdings ans Limit. Die dicken 38er-Standrohre an der Gabel sorgen für eine Extraportion Lenkpräzision und Performance. Die Mittelklasse-Stopper von Shimano erledigen ihren Job, könnten aber etwas fester zupacken. Die Power der Bremsanlage liegt nur im Durchschnitt. Bei der restlichen Ausstattung verbaut Orbea zum Teil eher mittelmäßige Parts. Bei der Geometrie flippt Orbea nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 6599 € teuren WILD FS M20.

Fazit


Erfahrung mit dem Orbea WILD FS M20

Zusammengefasst machen der überdurchschnittlich gute Motor und die gute Geo das WILD FS M20 zu einem betonenswert guten Bike für Freunde des Uphill-Flows. Es ist prädestiniert für Touren auf extrem anspruchsvollen Singletrails. Wo Licht ist, fällt bekanntlich auch Schatten. Mit dem durchschnittlichen Fahrwerk und den mittelklassigen Bremsen hat das WILD FS M20 auch eine schwache Seite. Achtung bei der Größenwahl: Das WILD FS M20 fällt klein aus. Lobenswert: 25 Jahre Garantie auf den Rahmen!
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Orbea WILD FS M20 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
-
SM/MD
LG
XL
-
Laufradgröße
-
-
-
29
29
29
-
Stack
-
-
-
621
630
644
-
Reach
-
-
-
430
455
485
-
Oberrohrlänge
-
-
-
585
612
645
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
406
444
483
-
Sitzwinkel
-
-
-
76
76
76
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
100
110
125
-
Lenkwinkel
-
-
-
65,5
65,5
65,5
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
30
30
30
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
345
345
345
-
Kettenstrebenlänge
-
-
-
455
455
455
-
Radstand
-
-
-
1203
1232
1268
-
Überstandshöhe
-
-
-
725
740
765
-
  • Motor Bosch Performance Line CX
  • Display Purion
  • Akku 625
  • Rahmen Wild Full Suspension 2021 Carbon 160mm Travel
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel Fox 38 Float Performance 160 Grip 3-Position QR15x110 E-Bike Optimized
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Fox Float DPS Performance Trunnion 3-Position Evol LV custom tune 205x65mm
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Shimano Deore M6100
  • Schaltwerk Shimano XT M8100 SGS Shadow Plus
  • Kurbel PW-NW32-G4
  • Kassette Shimano CS-M7100 10-51t 12-Speed
  • Kette Shimano M6100
  • Bremsen Shimano MT420 Hydraulic Disc
  • Bremsscheiben Ø 200/200
  • Felgen Race Face AR 30c Tubeless Ready
  • Vorderreifen Maxxis Minion DHF 2.60" 120 TPI FB 3C Maxx Terra Exo+ TR
  • Hinterreifen Maxxis Minion DHR II 2.60" 120 TPI FB 3C Maxx Terra Exo+ TR
  • Sattel Selle Royal Vivo 145x269mm
  • Sattelstütze OC Mountail Control MC20, 31.6mm, Dropper
  • Vorbau OC1 3D Forged 35mm interface 7º
  • Lenker OC1 35mm 12mm Rise 780mm
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz OC Key Holder
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.