Rocky Mountain Altitude Powerplay Alloy 70 im Test

  • 7600 €
  • Aluminium
  • Dyname 4.0
  • 170 mm
  • 720 WH
  • 160 mm
  • 2022
  • 29"
  • 25 kg
Um ehrlich zu sein, es fällt schwer den optischen Unterschied zur teureren Carbon Version auf Anhieb auszumachen. Denn auch das Altitude Powerplay Alloy 70 kommt ästhetisch daher und behält sich alle Verstelloptionen der Geometrie und Dämpferaufhängung.
Angetrieben wird das Altitude Powerplay Alloy 70 vom Dyname 4.0 Motor samt 720-Wh-Akku. Auch zornige Steilstücke schiebt der extremdrehmomentstarke Dyname Motor locker hoch. Der Dyname 4.0 vermittelt ein natürliches Fahrgefühl mit einer dynamischen Kraftentfaltung. Fans von XXL-Touren schränkt das Altitude Powerplay Alloy 70 mit seiner nur durchschnittlichen Reichweite merklich ein.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Altitude Powerplay Alloy 70 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 8000€ .

Mit 170 mm Federweg vorn und 160 mm Hub am Heck entschärft das gute Fox Fahrwerk Brocken souverän. Die dicken 38er-Standrohre an der Gabel sorgen für eine Extraportion Lenkpräzision und Performance. Mit ihren Vierkolben und großen Scheiben verzögert die Shimano Bremsanlage überragend. Damit behält man selbst in den steilsten Abfahrten die Kontrolle über das eigene Tempo. Bei den Antriebskomponenten und der restlichen Ausstattung verbaut Rocky Mountain gute Parts. Bei der Geometrie flippt Rocky Mountain nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Für weitere Pluspunkte beim Bergab-Handling sorgt das tiefe Tretlager, welches den Fahrer gut im Bike integriert und den Schwerpunkt nach unten zieht. Durch die kurzen Kettenstreben und dem flachen Sitzwinkel braucht es beim Klettern in knackigen Steilstücken aktive Gewichtsverlagerung, um das Steigen des Vorderrades zu verhindern. Im Ganzen gesehen haben die Rocky Mountain Entwickler tolle Arbeit geleistet und eine sehr gelungene Geometrie auf die Laufräder gestellt. Wir lieben tiefe Tretlager, solange es bergab geht. Im Uphill muss man sich aber bewusst sein, dass die Kurbel dann auch mal aufsetzen kann. Auch beim EMTB ist das Gewicht ein nicht zu vernachlässigender Faktor. Mit 25 kg glänzt das Altitude Powerplay Alloy 70 in diesem Bereich nicht gerade. Es gibt leichtere Trails im extremen Geländes auf dem Markt.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 7600 € teuren Altitude Powerplay Alloy 70.

Fazit


Erfahrung mit dem Rocky Mountain Altitude Powerplay Alloy 70

Insgesamt sprechen die ausgezeichnete Geo, die sehr guten Bremsen und der gute Motor eine deutliche Sprache. Das Altitude Powerplay Alloy 70 ist ein gutes Bike mit Mini-Downhiller-DNA Nur die mittelmäßige Reichweite trüben das Gesamtbild. Die üppige Garantie von 5 Jahren beweist, dass Rocky Mountain hinter seinen Produkten steht.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Rocky Mountain Altitude Powerplay Alloy 70 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
SM
MD
LG
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
629
628
638
652
-
Reach
-
-
425
450
475
508
-
Oberrohrlänge
-
-
587
612
639
673
-
Sitzrohrlänge
-
-
380
420
445
480
-
Sitzwinkel
-
-
75,5
75,5
75,5
75,5
-
Steuerrohrlänge
-
-
105
115
115
130
-
Lenkwinkel
-
-
63,5
63,5
63,5
63,5
-
Tretlagerabsenkung
-
-
34
34
34
34
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
439
439
439
439
-
Radstand
-
-
1210
1237
1264
1301
-
Überstandshöhe
-
-
834
832
831
831
-
  • Motor Dyname 4.0
  • Display Micro Remote
  • Akku 720
  • Rahmen FORM™ Alloy. Integrated Display. Mid-High Pivot Smoothlink Suspension System. Press Fit BB. RIDE-4™ Adjustable Geometry + Suspension Rate. 160mm Travel. FORM™ Alloy Rear Triangle;Colour: Green / Black
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Fox 38 Float EVOL GRIP Performance Series 170mm | 44mm Offset
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Fox Float X Performance | Sealed Bearing Eyelet | 25x8mm F Hardware | All Sizes = 230x62.5mm | Size-Specific tune in FAQ
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel Shimano XT
  • Schaltwerk Shimano XT
  • Kurbel Race Face Aeffect Cinch 34T | 24mm Spindle | Crank Length: SM - MD = 165mm | LG - XL = 170mm
  • Kassette Shimano Deore 10-51T 12spd
  • Kette Shimano M6100
  • Bremsen Shimano XT Trail 4 Piston | Metal Pads | F: Shimano RT66 203mm | R: Shimano RT66 203mm
  • Bremsscheiben Ø 203/203
  • Felgen WTB ST i30 TCS 2.0 Tubeless | 32H | Tubeless Ready - Tape | Valves Incl
  • Vorderradnabe Rocky Mountain Sealed Boost 15mm
  • Hinterradnabe DT Swiss Hybrid 370 Boost 148mm
  • Vorderreifen Maxxis Assegai 2.5 WT 3C MaxxGrip DD Tubeless Ready
  • Hinterreifen Maxxis Minion DHR II 2.4 WT 3C MaxxTerra DD Tubeless Ready | Cushcore XC Tire Inserts
  • Sattel WTB Volt Race 142
  • Sattelstütze Race Face Aeffect R Dropper 30.9mm | Shimano MT500 Remote | SM = 125mm | MD = 150mm | LG - XL = 175mm
  • Vorbau Rocky Mountain 35 AM | 5° Rise | All Sizes = 40m
  • Lenker Rocky Mountain AM | 780mm Width | 38mm Rise | 9° Backsweep | 5° Upsweep | 35 Clamp
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz FSA Orbit NO.57E | Sealed 36°x45° Bearings | 30.2mm x 41mm x 7.1mm Upper | 40mm x 51.8mm x 7.5mm Lower | 1.5" Crown Race
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.