Transition Relay CARBON GX im Test

  • 10199 €
  • Carbon
  • FAZUA Evation Ride 60
  • 160 mm
  • 430 WH
  • 160 mm
  • 2024
  • 29"
  • 19,97 kg
Das E-MTB für Mountainbiker. So umschreiben die Kanadier das Relay CARBON GX. Ist es also das perfekte Gefährt für trailssüchtige Biker?
Für Vortrieb sorgt beim Relay CARBON GX der Evation Ride 60 Motor von FAZUA mit 430-Wh-Akku. Sogar zornige Rampen schiebt der Fazua-Motor erstaunlich locker hoch. Mit seiner Boost-Funktion, mit der kurzfristig 450 Watt Unterstützung zur Verfügung stehen, verkleinert der Fazua Ride 60 die Lücke zwischen Light- und klassischen Full-Power Motoren. Eine derart gute Kombination aus analog wirkender Unterstützung, progressiver Kraftentfaltung und Power schafft aktuell kaum ein anderer Light-Motor. XXL-Touren-Fans schränkt das Relay CARBON GX mit einer geringen Reichweite stark ein.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Relay CARBON GX im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 10000€ .

Mit 160 mm Federweg entschärft das gute Fox Fahrwerk Brocken souverän. Die Mittelklasse-Stopper von SRAM erledigen ihren Job, könnten aber etwas fester zupacken. Die Power der Bremsanlage liegt nur im Durchschnitt. Bei den Antriebskomponenten und der restlichen Ausstattung verbaut Transition gute Parts. Bei der Geometrie flippt Transition nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Auf der Waage gibt das Relay CARBON GX mit 19,97 kg eine gute Figur ab. Die meisten Touren mit anspruchsvollen Trailss sind deutlich schwerer.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 10199 € teuren Relay CARBON GX.

Fazit


Erfahrung mit dem Transition Relay CARBON GX

Zusammengefasst sprechen das vorzügliche Handling, der gute Motor und das gute Fahrwerk eine deutliche Sprache. Das Relay CARBON GX ist ein auffällig gutes Bike mit Mini-Downhiller-DNA Trotz vieler Vorzüge, hat das Relay CARBON GX auch eine schwache Seite. Mit den mittelmäßigen Bremsen muss man bei diesem EMTB leben.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Transition Relay CARBON GX im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
XS
SM
MD
LG
XL
-
Laufradgröße
-
27,5
29
29
29
29
29
Stack
-
588
615
634
643
652
661
Reach
-
405
422
452
477
502
527
Oberrohrlänge
-
532
564
597
631
665
696
Sitzrohrlänge
-
380
390
410
430
460
490
Sitzwinkel
-
79,7
79,1
78,5
77,8
77,3
77
Steuerrohrlänge
-
100
100
115
125
135
145
Lenkwinkel
-
63,6
63,3
63,3
63,3
63,4
63,4
Tretlagerabsenkung
-
15
25
25
25
25
25
Tretlagerhöhe (absolut)
-
340
350
350
350
350
350
Kettenstrebenlänge
-
436
442
442
448
448
448
Radstand
-
-
1211
1247
1282
1312
1341
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
  • Motor FAZUA Evation Ride 60
  • Display LED Hub + Ring Control
  • Akku 430
  • Rahmen Relay Carbon 160mm
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel Fox Float 36 Grip Performance
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Fox Float X Performance
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM GX Eagle Single Click
  • Schaltwerk SRAM GX Eagle
  • Kurbel Praxis Alloy ETOR
  • Kassette SRAM XG 1275 (10-52t)
  • Kette SRAM GX Eagle
  • Bremsen SRAM Code R
  • Bremsscheiben Ø 200/200
  • Felgen WTB i30
  • Vorderradnabe Novatec D791SB-B15/D902SB-B12
  • Hinterradnabe Novatec D791SB-B15/D902SB-B12
  • Vorderreifen Maxxis Assegai 3C EXO+ 2.5
  • Hinterreifen Maxxis Minion DHRII 3C EXO+ 2.4
  • Sattel SDG Bel Air 3
  • Sattelstütze OneUp Dropper Post
  • Vorbau ARaceFace Aefect R (40mm)
  • Lenker RaceFace Chester 35
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz FSA No.55R
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.