Specialized Turbo Tero 5.0 im Test

  • 4500 €
  • Aluminium
  • Specialized 2.2
  • 110 mm
  • 710 WH
  • 2024
  • 29"
Auch wenn das Turbo Tero 5.0 klassische Mountainbike Anbauteile hat, fühlt es sich auf Schotterwegen oder asphaltierten Radwegen dennoch wohler als im Gelände. Die tief angeschweißten Sitzstreben sorgen für eine eigenständige und gelungene Optik. Die Möglichkeit zwei Flaschenhalter im Rahmendreieck montieren zu können, dürfte viele Biker ansprechen.
Ein Specialized 2.2 Motor, gespeist von einem 710-Wh-Akku, ist das Herzstück des Specializeds. Die sehr natürliche Motorsteuerung und die progressive Kraftentfaltung zeichnen den Charakter des drehmomentstarken Specialized Motor aus. Dank der guten Reichweite sind längere Touren mit dem Turbo Tero 5.0 kein Problem.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Turbo Tero 5.0 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 5000€ .

Artgerechte Abfahrten für ein Touren mit folwigen Trails, ebnet die überdurchschnittlich gute Rock Shox Federgabel unaufgeregt ein. Dank einer soliden Power dürfen sich die SRAM Bremsen zum Oberklassen-Segment zählen. Mit Vierkolben und 200er Scheiben lässt Specialized in dem Bereich nichts anbrennen. Bei den Antriebskomponenten und der restlichen Ausstattung verbaut Specialized vorzügliche Parts. Bei der Geometrie flippt Specialized nicht völlig aus. Der Lenkwinkel und der Reach-Wert wurden mit Bedacht gewählt. Das Ergebnis: Ein ausgewogenes Fahrverhalten mit einer guten Kombination aus Spieltrieb und geradeaus Lauf. Insgesamt haben die Specialized Entwickler tolle Arbeit geleistet und eine sehr gelungene Geometrie auf die Laufräder gestellt.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 4500 € teuren Turbo Tero 5.0.

Fazit


Erfahrung mit dem Specialized Turbo Tero 5.0

Mit der außerordentlich guten Geo, dem betonenswert guten Motor und der überdurchschnittlich guten Federgabel ist das Turbo Tero 5.0 eine ausgezeichnete Wahl für Piloten bei denen der Spaß vor allem erst in der Abfahrt beginnt. Durch den geringen Federweg beschränkt sich der Abfahrtsspaß allerdings auf Waldwegen und leichten Trails. Vor allem bei EMTBs stellt die Kaufentscheidung ein Abwägungsprozess dar, bei dem häufig Kompromisse gemacht werden müssen. Beim Turbo Tero 5.0 sollte man sorgfältig prüfen, ob man mit dem geringen Federweg gut leben kann. Lobenswert: 25 Jahre Garantie auf den Rahmen!
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Specialized Turbo Tero 5.0 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
SM
MD
LG
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
637
651
664
687
-
Reach
-
-
405
426
446
462
-
Oberrohrlänge
-
-
589
620
650
680
-
Sitzrohrlänge
-
-
400
450
460
500
-
Sitzwinkel
-
-
73,9
73,4
72,9
72,4
-
Steuerrohrlänge
-
-
135
150
165
190
-
Lenkwinkel
-
-
66,4
66,4
66,4
66,4
-
Tretlagerabsenkung
-
-
57
57
57
57
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
313
313
313
313
-
Kettenstrebenlänge
-
-
470
470
470
470
-
Radstand
-
-
1173
1200
1226
1252
-
Überstandshöhe
-
-
773
807
807
835
-
  • Motor Specialized 2.2
  • Display Mastermind TCD
  • Akku 710
  • Rahmen E5 Aluminum
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Rockshox Recon Silver RL, 110mm travel, Motion-Control
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 382%
  • Schaltung 11
  • Schalthebel SRAM S700, single-click lever
  • Schaltwerk SRAM GX, long cage, 11-speed
  • Kurbel Custom alloy forged crankarms, Praxis, 36T, 104BCD
  • Kassette SRAM PG-1130, 11-speed, 11-42t
  • Kette KMC e11T, 11-speed w/ Missing Link™
  • Bremsen SRAM G2 RS, 4-piston caliper, hydraulic disc, 200mm
  • Bremsscheiben Ø 200/200
  • Felgen Stout XC 29, 25mm internal width, disc-specific
  • Vorderradnabe Specialized alloy front hub disc, sealed cardridge bearings, 6-bolt, 15x110mm thru-axle, 32h
  • Hinterradnabe Specialized alloy rear hub disc, sealed cardridge bearings, 6-bolt, 12x148mm thru-axle, 32h
  • Vorderreifen Front: Ground Control, 2Bliss Ready, 29x2.35",
  • Hinterreifen Ground Control, 2Bliss Ready, 29x2.35"
  • Sattel Rivo Sport, steel rails, 155mm
  • Sattelstütze TranzX Dropper, 30.9mm, S: 100mm, M-XL: 120mm
  • Vorbau Stout 3D-forged alloy, 31.8mm, 6-degree rise
  • Lenker Specialized Trail, 6061 alloy, 8-degree backsweep, 6-degree upsweep, 27mm rise, 31.8mm clamp, S 720mm, M-XL 750mm
  • Lenkerbreite 750
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.