Bionicon JESSE FS 750 im Test

  • 4299 €
  • Aluminium
  • Bosch Performance Line CX
  • 150 mm
  • 750 WH
  • 150 mm
  • 27,5"
Die Marke Bionicon ist seit jeher tief in der Mountainbike-Szene verwurzelt. Klar, dass die Bayern den Trend zum motorisierten Mountainbike nicht verpasst haben.
Unterstützt wird man beim JESSE FS 750 von einem Bosch Performance Line CX Motor, der seine Energie aus einem 750-Wh-Akku entnimmt. Bosch ist mit Shimano der dominante Motorenhersteller im EMTB Umfeld. Nicht ohne Grund wie der Performance Line CX beweist. Selbst steile Rampen erklimmt der Bosch Motor unbeeindruckt. Das sehr natürliche Fahrgefühl kombiniert der Bosch Performance Line CX mit einer progressiven Kraftentfaltung. Eine derart perfekte Balance aus organisch wirkend wirkender Unterstützung und Power schaffen nur wenige andere Motoren. Etwas nervig: Das Getriebe klappert auf ruppigen Trails. Dank der außerordentlich guten Reichweite sollte man selbst auf langen Touren mit dem JESSE FS 750 keine Probleme bekommen.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des JESSE FS 750 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 4000€ .

Die SR Suntour Federelemente bieten 150 mm Federweg. Auf schlechtem Untergrund lässt das JESSE FS 750, durch das durchschnittliche SR Suntour Fahrwerk, Wünsche nach mehr Komfort aufkommen. Bei der restlichen Ausstattung ist zum Teil eher Economy Class angesagt. Hier verbaut Bionicon schwache Parts. Hohe Reach Werte liegen voll im Trend. So gesehen hat das JESSE FS 750 eine angesagte Geometrie. Allerdings verlangt das Bike nach einem beherzten Körpereinsatz, um die Linien im Singletrail auch zu treffen. Für weniger versierte Fahrer ist das oft gewöhnungsbedürftig.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 4299 € teuren JESSE FS 750.

Fazit


Erfahrung mit dem Bionicon JESSE FS 750

Das JESSE FS 750 ist ein guter Kletterer. Mit die überragende Reichweite und den sehr guten Motor machen lange Touren auch im alpinen Gelände Spaß. Dennoch gibt es mit das einfache Fahrwerk und die mäßigen Bremsen auch einen Wermutstropfen, den man schlucken muss.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Bionicon JESSE FS 750 im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
-
-
Laufradgröße
-
-
27,5
27,5
27,5
-
-
Stack
-
-
636
645
654
-
-
Reach
-
-
455
470
490
-
-
Oberrohrlänge
-
-
620
637
660
-
-
Sitzrohrlänge
-
-
430
460
490
-
-
Sitzwinkel
-
-
75,5
75,5
75,5
-
-
Steuerrohrlänge
-
-
130
140
150
-
-
Lenkwinkel
-
-
65
65
65
-
-
Tretlagerabsenkung
-
-
25
25
25
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
460
460
460
-
-
Radstand
-
-
1245
1265
1289
-
-
Überstandshöhe
-
-
72
72
72
-
-
  • Motor Bosch Performance Line CX
  • Display Kiox 300
  • Akku 750
  • Rahmen Wyatt
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel SR Suntour XCR34-Boost-Air-2CR-DS
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer RockShox Deluxe Select
  • Bandbreite 409%
  • Schaltung 10
  • Schalthebel Linkglide/Cues Rapid Fire
  • Schaltwerk Shimano Cues 10-fach
  • Kurbel Miranda
  • Kassette Shimano Cues 10-fach, Linkglide 11-48T
  • Kette Shimano Cues 10
  • Bremsen Tektro HD-M735
  • Bremsscheiben Ø 203/180
  • Felgen BIONICON X20 Disc; 40 mm, 27,5" oder 29"
  • Vorderreifen Schwalbe Nobby Nic 65-622/65-584
  • Hinterreifen Schwalbe Nobby Nic 65-622/65-584
  • Sattelstütze Limotec A1, 150 mm
  • Vorbau BIONICON Stem 35 x 50 mm
  • Lenker BIONICON Bar 35 x 780 mm
  • Lenkerbreite 780
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.