Santa Cruz Heckler R MX im Test

Vorne Business, hinten Party. So wird die Kombination aus 29 Zoll Vorderrad und 27,5 Zoll Hinterrad oft bezeichnet. Auch das Heckler R MX hat ein solches Laufrad-Setup. Gepaart mit viel 160 mm will es vor allem bergab für Fahrspaß sorgen.
Ein Shimano EP801 Motor, gespeist von einem 720-Wh-Akku, ist das Herzstück des Santa Cruzs. Mit Schaltungen, Pedalen und Bremsen ist Shimano zum größten Komponentenhersteller für Fahrräder geworden. Klar, dass die Japaner aus dieser marktbeherrschenden Stellung heraus auch den E-Bike Trend mit gestalten wollen. Auch zornigste Rampen erklimmt der Shimano Motor unbeeindruckt. Das natürliche Fahrgefühl kombiniert der Shimano EP801 mit einer sanften Kraftentfaltung. Dank der guten Reichweite sind längere Touren mit dem Heckler R MX kein Problem.

Auf einen Blick

Die wichtigsten Wertungen des Heckler R MX im Vergleich zum relevanten Marktumfeld um 7000€ .

Carbon gilt als Premiummaterial in der Bike Branche. Im Preisbereich um 7000€ kommt eigentlich hauptsächlich Aluminium als Rahmenmaterial zum Einsatz. Mit dem Carbonrahmen kann sich Santa Cruz ganz klar von vielen Konkurrenten abgrenzen. Ist man etwas gemäßigter unterwegs, liefert das Rock Shox Fahrwerk, Sicherheit und Traktion. Bei schnellerer Gangart kommt es allerdings ans Limit. Die dicken 38er-Standrohre an der Gabel sorgen für eine Extraportion Lenkpräzision und Performance. Bei den Bremsen verbaut Santa Cruz Mittelklasse von SRAM mit Vierkolben. Die restliche Ausstattung lassen noch etwas Spielraum für Verbesserungen. Andere Anbieter greifen bei diesen Baugruppen tiefer in die Tasche. Das Fahrverhalten fällt dank der moderaten Geometrie angenehm ausgewogen aus. So lässt sich das Bike intuitiv über die Trails steuern. Kurze Kettenstreben lassen die Front in steilen Anstiegen leicht werden. Um das Vorderrad am Boden zu halten, muss man sich bewusst nach vorne legen. Hell Yeah, die Geometrie ist tatsächlich der Killer! Hier zeigt sich das Knowhow der Santa Cruz Entwickler.

Preis/Leistung

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 6999 € teuren Heckler R MX.

Fazit


Erfahrung mit dem Santa Cruz Heckler R MX

Das Heckler R MX zählt nicht zu den Spezialisten auf dem Trail. Trotz den einfachen Schaltungskomponenten und dem durchschnittlichen Fahrwerk bleibt es dank der vorzüglichen Geo, des guten Motors und der lobenswerten Reichweite aber ein solider Allrounder mit breitem Einsatzbereich. Die Garantie von 25 Jahren beweist, dass Santa Cruz seinen Produkten viel zutraut.
Ludwig Döhl - emtb-test.com
Santa Cruz Heckler R MX im Test
Ludwig Döhl
Bikefreak aus Leidenschaft und emtb-test.com Gründer
technische Details

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
27,5
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
Stack
-
-
609
618
632
650
668
Reach
-
-
427
452
472
492
517
Oberrohrlänge
-
-
572
600
625
646
675
Sitzrohrlänge
-
-
390
405
430
460
500
Sitzwinkel
-
-
76,7
76,6
76,4
76,7
76,8
Steuerrohrlänge
-
-
130
100
115
135
155
Lenkwinkel
-
-
64,5
64,5
64,5
64,5
64,5
Tretlagerabsenkung
-
-
12
21
21
21
21
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
342
342
342
342
342
Kettenstrebenlänge
-
-
446
446
446
446
446
Radstand
-
-
1207
1227
1253
1282
1315
Überstandshöhe
-
-
716
741
740
737
738
  • Motor Shimano EP801
  • Display SC-EM800
  • Akku 720
  • Rahmen Heckler C
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel RockShox Zeb Base, 160mm -or- Rockshox Lyrik Base
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer RockShox Super Deluxe Select, 210x55
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 12
  • Schalthebel SRAM NX
  • Schaltwerk SRAM NX Eagle, 12spd
  • Kurbel Shimano EM600 Crank Arms 165mm
  • Kassette SRAM PG1230, 12spd, 11-50t
  • Kette SRAM NX Eagle, 12spd
  • Bremsen SRAM DB8
  • Bremsscheiben Ø 200/200
  • Felgen WTB ST i30 TCS 2.0 29"
  • Vorderradnabe SRAM MTH 716, 15x110, Torque Cap, 6-Bolt 32h
  • Hinterradnabe SRAM MTH 746, 12x148, HG, 6-Bolt, 32h
  • Vorderreifen Maxxis Assegai 29"x2.5", 3C, MaxxGrip, EXO+
  • Hinterreifen Maxxis Minion DHR II 27.5"x2.4", 3C MaxxTerra, Double Down
  • Sattel WTB Silverado, CroMo
  • Sattelstütze SDG Tellis Dropper, 31.6
  • Vorbau e.13 Base
  • Lenker e13 TRS Base
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz FSA IS-2/47/42 ACB or Cane Creek 10 IS Integrated
×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.